Was ist vorgerückte Planung und Scheduling?

Vorgerückte Planung und die Terminplanung (APS) ist ein Prozess, der ein manufacturer’s Versorgungsmaterial Rohstoffe und seine Kapazität, eine Fertigware an den niedrigsten möglichen Kosten zu produzieren handhabt. Dieser Prozess garantiert, dass die client’s nach dem Produkt zufrieden gestellt in der Qualität und in der Quantität verlangen. APS können die manufacturer’s Rate der Einschaltzeit-Anlieferung auch verbessern.

Viele Firmen bevorzugen vorgerückte Planung und die Terminplanung, weil es auf unerwartete Fluktuationen auf der Produktnachfrage schnell justieren kann. Traditionelle handhabenarten wie “manufacturing Hilfsmittel planning† Gebrauch, den ein Prozess stufenweise benannte, der jede Auswertung in einer schrittweiseen Anordnung durchführt. Dieses kann für eine langsame und unbiegsame Einschätzung bilden. Die APS können bestimmte Angelegenheiten in den unterschiedlichen Kategorien, nicht in einer Strichleiterannäherung einerseits auswerten.

Die Faktoren, die der Prozess optimieren kann, umfassen Kosten und die Kapazität der Maschine und der Arbeit, der Rohstoffverwendbarkeit und der Abgabefrist des Stichtages. Auf diese Art können vorgerückte Planung und die Terminplanung made-to-order Hersteller fördern, in denen Produkte nur hergestellt, wenn ein Klient seinen Auftrag bestätigt. Hersteller, die die gleiche Anlage für verschiedene Produkte benutzen, können diesen Managementprozeß auch anwenden, um zu organisieren, welche Produkte mehr Priorität gegeben. Fälle Saisonnachfragen gebrauchen auch die APS, da es immer unvorhersehbare Änderungen in den Zeitplänen und in den Quantitäten Aufträgen gibt.

Ein anderer Grund, warum Firmen vorgerückte Planung und die Terminplanung wählen, ist, dass alle Datenbanken in einem internen Speicher gespeichert werden können. Alle Maschinentätigkeit und Betriebsmodelle können automatisch gespeichert werden. Dieses bildet es einfacher, Probleme und Schätzungsabbildungen wie, wieviele Schritte zu lösen es nimmt, um ein Produkt zu beenden und wieviele Produkte in einem bestimmten Zeitraum gebildet werden können. Gedächtnisbediener können Ausgaben wie Kapazitätshilfsmittelplanung und Vorlagenproduktionszeitplan sogar gleichzeitig lösen und auswerten.

Vorgerückte Planung und die Terminplanung sind weit - als Software-Programme und -werkzeuge vorhanden und lassen Herstellungsprobleme einfacher und schneller lösen. Computer-gestützte APS können eine genauere Datenbank, einen nützlichen Faktor in voraussagenden erforderlichen Betriebsmitteln, Zeitpläne und Kosten auch produzieren. Etwas Software kann Herstellung der Produkte sogar automatisch hinausschieben, wenn Materialien unzulänglich sind.

Firmen, die vorgerückte Planung und die Terminplanung verwenden, können ein gutes Renommee von ihren Klienten gewinnen, indem sie zur viel versprechenden Zeit der Anlieferung mit hochwertigen Waren halten. Sie können ihren Bereich der Planung für Monate oder zukünftige Jahre auch erweitern, während die APS Verkäufe und Nachfragen auch prognostizieren können. Hersteller erhalten auch Realzeitstatus und Updates von Warenbeständen und von Produktionsprozessen.