Was ist weiße Kiefer-Bauholz?

Bauholz der weißen Kiefer ist eine populäre Art Holz, das von der östlichen weißen Kiefer kommt. Seine Haltbarkeit hat es eine Spitzenwahl von den Erbauern jahrhundertelang getroffen. Das Holz kommt in viele verschiedenen Grade, jeder, der für einen anderen Zweck verwendet wird.

Die östliche weiße Kiefer ist nach Nordamerika gebürtig und kommt in den kühlen, feuchten Klimata vorwärts. Der Baum hat ein langes Leben und gewöhnlich reicht von 200 bis 400 Jahre, wenn er nicht für Bauholz geschnitten wird. Die Vereinigten Staaten holzen Industrie wurden gegründet auf dem Ernten dieses populären Baums ab.

Der Grund für seine Popularität war in Nordamerika zweifach. Zuerst waren diese großen Bäume, fanden von den wärmeren südlichen Klimata zu den felsiger Gebirgsregionen reichlich. Der zweite Grund war, weil Bauholz der weißen Kiefer wenige Knoten enthielt und war einfach zu schneiden. Diese zwei Faktoren ergaben eine Hochkonjunktur des Gebäudes zentriert um den Baum und das Holz.

Bauholz der weißen Kiefer wurde zuerst in den Schiffsmasten benutzt. Häufig würde ein einzelner Baum, mit seinem hohen, geraden Bauholz, in einen Mast geschnitzt. Während der 1600s und der 1700s war das Bauholz für Schiffsbautechnik so populär, dass die britische Marine die speziellen Schiffe errichtete, die spezifisch für das Tragen von bis 50 östlichen weißen Kieferstämmen zurück zu England, um sich in Maste zu bilden bestimmt waren.

Ein sogar populärer Gebrauch für Bauholz der weißen Kiefer ist im Aufbau gewesen. Möbel, Täfelung und Ställe sind von der weißen Kiefer gebildet worden, aber sein allgemeinster Gebrauch ist für das Homebuilding. Kolonialhäuser der weißen Kiefer in den nordöstlichen Vereinigten Staaten bekannt dauern für mehr als 200 Jahre wegen seiner Stärke und Haltbarkeit. Ein anderer Grund, den es für Gebäude populär ist, ist weil, anders als Harthölzer, die knacken, wenn nicht Schnitt bald nachdem er, diese Marke der Kiefer gehackt hat, uncracked bleiben kann, selbst wenn er für solange ein Jahr sitzt, bevor er in Planken gebildet wird.

Bauholz der weißen Kiefer kommt in zwei eindeutige Klassifikationen: auserwählt und Common. Ein auserwähltes Brett der weißen Kiefer ist eins, das sehr wenige Unvollkommenheiten hat und normalerweise eine oder wenigen Knoten pro Länge hat. Dieser Grad des Holzes traditionsgemäß wird für feine Holzbearbeitung und Hauptinnenraum benutzt. Allgemeine Bretter der weißen Kiefer haben verschiedene Grade Unvollkommenheiten und können häufig verwendet werden, um die strukturellen Qualitäten der Kiefer für rustikalen Innenraum hervorzuheben. Industriell-Grad gemeine Kiefer ist das raueste und wird ausschließlich für das Konstruieren der Gebäuderahmen verwendet.