Was ist zerstörende Destillation?

Zerstörende Destillation ist ein allgemeiner Gebrauch von Pyrolyse, die ein Prozess ist, der mit.einbezieht, eine Substanz zu erhitzen in eine arme Umwelt des Sauerstoffes und normalerweise unter Druck. Der Zweck hinter zerstörender Destillation ist, ein Material in eine Vielzahl der löschbaren Mittel zu verringern, die für Gebrauch oder die Weiterverarbeitung gesammelt werden können. Dieser Prozess verwendet historisch, um den chemischen Aufbau vieler Substanzen festzustellen, und war instrumentell, wenn man eine Vielzahl der Mittel erfasste, bevor es möglich war, sie durch andere Mittel zu synthetisieren. Einige allgemeine Substanzen, die zerstörende Destillation durchmachen können, mit.einschließen Holz, Kohle und Öl.

Die Weise, die zerstörende Destillation bearbeitet, ist, dass die Pyrolyse ist, auseinander große Makromoleküle zu brechen. Wenn sie extremer Hitze und einem Mangel an Sauerstoff herausgestellt, können diese Moleküle gebildet werden, um in kleinere Konfigurationen zu zerbrechen. Dieser Prozess war sehr nützlich, wenn man die chemische Verfassung einer Vielzahl der Substanzen feststellte, und verwendet noch als die Primärmethode, um zu einigen Mitteln Zutritt zu erhalten. Er aufgetaucht auch wie eine mögliche Weise, überschüssigen Plastik aufzubereiten se, indem er auseinander die Teilpolymer-plastiken brach.

One-way, dass zerstörende Destillation in der ganzen Geschichte verwendet worden, ist in der Kreation des Teers. Der Prozess der Herstellung des Teers vom Holz mit.einbezieht lter, Kiefer oder andere Materialien oben zu erhitzen in luftdichte Behälter. Während das Holz oben erhitzt, kann es nicht brennen, da es wenig zu keinem Sauerstoffgeschenk gibt. Stattdessen kann es gebildet werden, um in löschbares Terpentin und in Teer zu zerlegen, die nützliche Produkte sind.

Zerstörende Destillation verwendet auch, um Kohlenteer using einen ähnlichen Prozess abzuleiten. Einige nützliche flüchtige Stoffe können von der bitumenhaltigen Steinkohle, einschließlich Pyren und andere polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe destilliert werden. Kohle auch destilliert historisch in Kohlegas, das für Zwecke wie Heizung und Beleuchtung benutzt.

Die Verkokung ist ein Prozess der zerstörenden Destillation, der verwendet, um schweres Öl und Kohle zu Koks an den Hochtemperaturen sehr zu machen. Koks ist eine poröse Substanz, die eine Vielzahl des industriellen Gebrauches wegen der Tatsache hat, dass sie im Carbon so reich ist. Allgemeiner Gebrauch für Koks umfaßt Hochofenkraftstoff, die abschirmende Hitze und industrielle und Wohnheizung.

Es ist auch möglich, zerstörende Destillation auf Ölschiefer zu verwenden. Dieser sedimentäre Felsen enthält große Mengen kerogen, das ein organisches Mittel ist, das nützliche Bestandteile erbringen kann, wenn es Pyrolyse durchmacht. Eins der Resultate dieser Pyrolyse ist Schieferöl, das weiter verfeinert werden kann, wenn Verunreinigungen entfernt und Wasserstoff addiert.