Was mit.einbezogen in Laser-Ausschnitt-Edelstahl ezogen?

Die Technik des Laser-Ausschnitt-Edelstahls ist ein Prozess, der in der industriellen Herstellung verwendet, um zu produzieren, Präzision-schnitt Stahlstücke. Sie vollendet mit dem Gebrauch von einem in hohem Grade fokussierten Lichtstrahl, der Laser, geführt durch einen Computer. Während die Lasermaschinelle bearbeitung für verschiedene Arten des Materials des flachen Blattes verwendet, reagiert Edelstahl gut auf Laser-Ausschnitt, weil er nicht die Hitze weg von dem Laserstrahl leitet, mit dem Ergebnis eines glatten und eines sogar Schnittes. Es gibt verschiedene Methoden des Laser-Ausschnitts für Edelstahl, abhängig von der Laser-Art- und Maschinenkonfiguration, einschließlich das bewegliche Material, die Fliegenoptik und hybriden die Konfigurationsarten.

Die allgemeinste Laser-Art, die im Laser-Ausschnitt-Edelstahl benutzt, genannt einen CO2-Laser, weil der Lichtstrahl innerhalb eines Raumes verstärkt, der mit Kohlendioxyd gefüllt. Industrielle Laser verwenden viel elektrische Leistung und umspannen überall von 1.000 Watt zu 8.000 Watt. Das Laserstrahl selbst ist normalerweise nur ein Bruch eines Millimeters stark: den Lichtstrahl fokussiert, das höher die Schneidetemperatur.

Die industriellen Maschinen, die für Laser-Ausschnitt-Edelstahl haben benutzt normalerweise, zwei Hauptbestandteile: der Laser-Kopf, von dem das Laserstrahl und die materielle Tabelle auftaucht. Diese zwei Bestandteile können in den unterschiedlichen Arten zusammengebaut werden, verschiedene Arten des Laser-Ausschnitts zu verursachen. Die Hauptarten der industriellen Laser-Ausschnittmaschinenkonfigurationen verschieben Material, fliegende Optik und eine hybride Konfiguration.

Die bewegliche materielle Methode des Laser-Ausschnitt-Edelstahls ist so genannt, weil das Laserstrahl stationär bleibt, während das Material, das geschnitten, unter es bewegt. Die Laserstrahlüberreste in einem örtlich festgelegten Abstand vom Stahl, mit dem Ergebnis der hohen Genauigkeit aber des Begrenzens der Flexibilität der Maschine. Diese Methode angewendet im Allgemeinen für Laser-Ausschnitt-Edelstahlblätter in flache Formen e.

Im Fliegenoptik-Laser-Ausschnitt bleibt Edelstahl stationär, während der Laser über ihn in zwei Richtungen bewegt. Anders als die bewegliche Materiallaser-Ausschnittkonfiguration bleibt das Laserstrahl nicht in einem örtlich festgelegten Abstand vom Stahl, und dieses kann vorsichtige Konfiguration und Ausrichtung der Maschine zwischen Ausschnittanwendungen erfordern. Die Fliegenoptiklaser-Ausschnittmethode ist häufig benutzt, wenn dreidimensionale maschinell bearbeitete Stahlstücke angefordert.

Die hybride Konfiguration ist eine Kombination der beweglichen Material- und Fliegenoptiklaser-Ausschnittmaschinenkonfigurationen, in denen die materiellen und die Laserstrahl zur Bewegung fähig sind. Im Allgemeinen verschiebt der Stahl auf einer Mittellinie, während der Laser auf anderen verschiebt. Hybride Laser-Ausschnitsysteme sind häufig für Laser-Ausschnitt-Edelstahl bevorzugt, weil weniger Energie using diesen Prozess verloren.