Was mit.einbezogen in Ölquelle-Bohrung ezogen?

Ölquellebohrung erfordert viel Arbeit von einer großen Auswahl der Fachleute. Für die Ölquelle, die bohrt, erfolgreich durchgeführt zu werden, müssen viele eindeutigen Stadien im Prozess abgeschlossen werden. Diese einschließen en: die Anfangssuche und die Entdeckung des Öls; die Zufriedenstellung der zugelassenen und - in zunehmendem Maße - Sozial- und Klimaverantwortlichkeiten; die Aufstellung der Anlagen; und schließlich die Extraktion des Öls.

Der erste Schritt im Prozess lokalisiert eine Ölquelle. GeologeSearch Sites, in denen Felsen- und Bodenzustände mögliche Ölfelder vorschlagen. Heute hilft Satellitendarstellung ihnen, Gelände zu studieren. Andere moderne Technologien helfen Maßabweichungen in der Gravitations Masse und im Magnetfeld, die von einem Erdölvorkommen hinweisend sein konnten. Verschiedene seismologische Werkzeuge können auch benutzt werden, um Stoßwellen durch Felsenschichten zu senden, um festzustellen, wenn Olanreicherungen unterhalb sie existieren.

Nachdem ein Aufstellungsort gekennzeichnet worden, müssen mit Rechtssachen beschäftigt werden. Firmen müssen innerhalb der Grenzen der Gesetze in der Jurisdiktion arbeiten, in der der Aufstellungsort ist. Internationale Bemühungen auf den Teilen der Länder sowie die supranationalen und multinationalen Organisationen anregen jetzt Firmen n, beizubehalten bestimmte Standards unabhängig davon, denen sie funktionieren. Firmen sind in zunehmendem Maße erforderlich, allen möglichen negativen Social und Umweltbelastungen der Ölquellebohrung zu erforschen und herabzusetzen.

Vorbereitungen für Ölquellebohrung mit.einbeziehen die Reinigung der Bäume und das Planieren des Landes. Eine Reservegrube errichtet für das Halten etwas von diesem natürlichen Rückstand, während synthetischer Abfall von einem natürlichen Aufstellungsort immer entfernt werden sollte. Sogar getauscht natürlicher Abfall manchmal zu einer anderen Position, wenn seine Ansammlung am Aufstellungsort Umweltschädigung zum Bereich verursachen könnte. Zufuhrstraßen sind normalerweise für Transport nach und von dem Aufstellungsort notwendig, aber in den Fällen, in denen der Aufstellungsort sehr Direktübertragung ist, oder Straßenbau verboten worden, konnten alternativer Zugang über Luft oder Wassern-Strasse hergestellt werden müssen.

Sobald diese Vorbereitungen gebildet worden, gräbt die Mannschaft eine Grube um die geplante Bohrlochposition. Dieser Arbeitsplatz bekannt als „Keller.“ Das hauptsächlichbohrloch konstruiert dann und andere Löcher gegraben um es für Lagerung. Schließlich gegründet die Anlage und tiefe Bohrung kann anfangen. Ein Gehäuserohr eingesetzt, wo die Ölplattform gegraben en, gefolgt durch Kleber, um feste Wände herzustellen. Nachdem der bohrende Prozess komplett ist, entfernt die Anlage, und ein Pumpsystem angebracht t. Das Öl kann dann extrahiert werden.