Was schmilzt?

Einschmelzen ist ein Prozess für die Extrahierung des verwendbaren Erzes von Mischablagerungen, in denen Leute Erz gesprungen mit anderen Metallen, Felsen und äußerem Material finden. Es ist sehr ungewöhnlich zu finden, dass Ablagerungen des reinen Erzes und dieser Methode Leuten erlaubt, nützliche Metalle auszusondern. Die Erfindung dieses Prozesses war ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der menschlichen Gesellschaften und erlaubte Leuten, kompliziertere Metallprodukte und -legierungen zu bilden.

Im Einschmelzenprozeß erhitzen Leute das Material mit einem Mittel, um eine chemische Reaktion auszulösen. Obgleich Leute sich häufig auf Einschmelzen als eine andere Form des Schmelzens beziehen, ist einfach schmelzendes Material nicht genug. Die chemische Reaktion ist notwendig, um das gewünschte Erz zu zwingen, heraus auszufällen, und es kann nützlich sein, einen Fluss Bindung mit den Partikelmaterialien hinzuzufügen und Schlacke bilden, eine Masse des unerwünschten Materials, die zur Unterseite des Ofens vereinbart, in dem Leute ihr Einschmelzen tun.

Während das Erz heraus ausfällt und zusammen erfasst, ändert Dichte im Aufbau des Materials veranlaßt es, Schichten zu bilden und erlaubt dem Operator, das wünschenswerte Erz abzuschöpfen. Nachdem das Einschmelzen komplett ist, können Leute die Nebenerscheinungen herausnehmen und sie, obgleich manchmal es Gebrauch für sie gibt, wie Kombination sie in den gesamten konkreten Mischungen wegwerfen. Der Ertrag von einem gegebenen Einschmelzendurchlauf schwankt, abhängig von der Qualität des niedrigen Produktes und welche ein bisschen Erzleute versuchen zu extrahieren.

Leute müssen die Bedingungen sorgfältig steuern beim Schmelzen. Die Hitze muss zum Erz angebracht sein und der Ofen erfordert gute Luftumwälzung, alles Material und vermeidet Situationen, in denen er Massen und bildet hat eine Wahrscheinlichkeit nicht, chemisch zu reagieren während im Ofen völlig zu erhitzen. Leute auch benötigen eine phasenfreie Ofenausfütterung und müssen mit bestimmten Substanzen achtgeben, weil sie giftige Dämpfe produzieren können und Leutekranken bilden können.

Industrielle Metallproduktion beruht auf einigen Prozessen, um verwendbares Erz aus Ablagerungen heraus zu erhalten. Es kann ein sorgfältiges Verfahren sein. Firmen wiegen den Wert des Erzes, das sie gegen die Kosten der Extraktion extrahieren, um festzustellen, wenn Einschmelzen eine leistungsfähige und passende Verarbeitungsmethode ist. In einigen Fällen kann Erz allein gelassen werden, weil es zu viel Geld zum Auszug kosten würde, selbst wenn es wertvoll ist. Leute im Bereich um eine Metallgrube können weggeworfenen Abfall mit Spuren des Metalls beachten, das zu teuer sein würde, nach innen zurückzugewinnen.