Was sind Gefahrstoff-Plakate?

Gefahrstoffplakate sind die Beispiele von Signage verwendet, um jedermann im sofortigen Bereich zu warnen, der die Materialien, die betrachtet werden, für die Gesundheit der Menschen und der verschiedenen Arten des Tierlebens gefährlich zu sein, nahe gelegen sind. Die Idee ist, Leute zu alarmieren, also können sie passende Maßnahmen ergreifen, sich vor Belichtung und Verschmutzung zu schützen und vermeiden folglich Schaden ihrer Gesundheit. Plakate dieser Art werden an den dauerhaften Anlagen, in denen Gefahrstoffe als Teil der Forschung und Entwicklung, sowie in industriellem behandelt werden, Militär, und an anderen Einstellungen bekannt gegeben.

Der Signage, zum von der möglichen Gefahr zu warnen ist in vielen Ländern allgemein. Während einige dieser Zeichen von den einfachen Metallen gebildet werden und verriegelt werden oder anders dauerhaft auf einer Wand oder den Türen, die in einen Bereich führen hinzugefügt, in dem die Materialien gespeichert werden, sind magnetische Gefahrstoffplakate im Allgemeinen Gebrauch in vielen Bereichen der Welt. Häufig werden spezifische Hersteller Lizenzen bewilligt, Gefahrstoffzeichen zu produzieren, die der Reihe nach durch Geschäfte und andere Organisationen gekauft werden, die mit Gefahrstoffen arbeiten.

Die meisten Länder haben spezifische Regelungen an der richtigen Stelle hinsichtlich, wie Gefahrstoffe entworfen werden sollen, wenn sie bekannt gegeben werden müssen, und wo die Aufgabe stattfinden sollte. Normalerweise wird eine Regierungsagentur mit der Verantwortlichkeit des Definierens aufgeladen, was Gefahrstoffe, den Entwurf und Wortwahl, die auf den Gefahrstoffplakaten verwendet werden festsetzt und wie sie angezeigt werden sollen. Dieses mögen Äpfel nicht nur zu örtlich festgelegten Aufstellungsorten Werksanlagen und Forschungslabors; Plakate sind auch für Gebrauch auf bewegenden Trägern bestimmt, die benutzt werden, um Sondermüll von einer Position zu anderen zu transportieren.

In den Vereinigten Staaten ist das Verkehrsministerium für das Definieren der verschiedenen Kategorien des Sondermülls und die Bestimmung des Entwurfs und des Gebrauches von Gefahrstoffplakaten verantwortlich, die auf den Transportträgern erscheinen. Die Form, die Größe und der Farbenentwurf, der verwendet wird, um verschiedene Kategorien der Materialien, einschließlich radioaktive Materialien zu bezeichnen, ist in dem Land konstant. Dieses bildet es viel einfacher, damit Transportexperten in der Lage sind, auf einen Blick zu wissen, welche Art der Materialien im Transport sind und welche Vorkehrungen, zum des Auftrages einzulassen, um sicher zu bleiben während in der allgemeinen Nähe der Materialien.

Die Vereinigten Staaten sind nicht in seinem Gebrauch von Gefahrstoffplakaten, Leute zu warnen allein, dass gefährliche Stoffe nahe gelegen sind. Kanada, Mexiko und das Vereinigte Königreich ist alle Beispiele von Nationen, in denen der korrekten Kennzeichnung und der Klassifikation der Gefahrstoffe aller Arten als wesentlich zur öffentlichen Sicherheit gilt. Wie in den US, fordern die Regelungen in diesen anderen Ländern die Anwendung der Plakate an den dauerhaften Anlagen sowie auf den Trägern, die benutzt werden, um die Materialien zwischen Positionen zu befördern und haben spezifische Regelungen hinsichtlich, wie der Signage des einfachen Sichtbereiches vorstehend und innerhalb angezeigt werden muss.