Was sind Hitze-Eichmeister?

Hitzeeichmeister sind Vorrichtungen, die das Kunststoffgehäuse mit der Wärmezufuhr versiegeln. Viele Industrien benutzen Hitzeeichmeister, um die Produkte für Verkauf vorzubereiten und an Größe reichen von den Kleinbetrieben zu den großen Korporationen, die hohe Volumen Material behandeln. Verschiedene Arten und Größen sind vorhanden von einigen Firmen, die sich spezialisieren, auf, Hitzeeichmeister zu bilden, zusammen mit den Plastiktaschen, mit ihnen zu verwenden.

Es gibt zwei grundlegende Arten Hitzeeichmeister. Automatische oder ununterbrochene Hitzeeichmeister benutzen bewegliche Riemen, um ein ununterbrochenes Fließband aufrechtzuerhalten. Produkte werden in Kästen für Versand oder Lagerung eingesackt, gesendet hinunter den Riemen, versiegelt und fallen gelassen. Antriebhitzeeichmeister haben ein einzelnes Element und sind normalerweise entworfen, eigenhändig laufen gelassen zu werden. In einigen Fällen wird ein Antriebhitzeeichmeister teilweise automatisiert. Ununterbrochene Hitzeeichmeister sind viel größer teurer, und, wegen ihrer grösseren Kapazität der Größe und des höheren Volumens. Antriebhitzeeichmeister erstrecken sich im Preis, wenn die einfachen Auftischversionen sehr erschwinglich sind.

Die meisten Hitzeeichmeister sind entworfen, mit einer Strecke des Plastiks benutzt zu werden, obgleich sie spezifizieren können, welcher Plastik für Gebrauch sicher ist. Ein Temperaturvorwahlknopf erlaubt dem Benutzer, die Temperatur des Heizelementes zu steuern, damit die Temperatur für empfindlicheren Plastik gesenkt werden, oder für Hochleistungsplastik angehoben werden kann. Während das Verpacken den Hitzeeichmeister durchläuft, wird Druck, die zwei Seiten des Beutels anzuregen, zusammen zu quetschverbinden angewendet, und das TIMING wird außerdem gesteuert, um zu garantieren dass der Plastik dem Heizelement für eine passende Zeitmenge ausgesetzt wird.

Ein Hitzeeichmeister kann mit einem Vakuumverpacker auch kombiniert werden, wie häufig der Fall mit den Hitzeeichmeistern, die beim Verpacken der Lebensmittel benutzt werden. Der Vakuumverpacker herauszieht alle Luft den Beutel, während der Hitzeeichmeister eine feste Dichtung herstellt und verhindert, dass die Nahrung nach innen oxidiert. Viele Fischer benutzen Vakuumverpacker-/-hitzeeichmeister, um ihren Fang in dem Meer zu konservieren und frieren die Majorität der Fische in den vakuumverpackten Paketen für zukünftigen Verbrauch ein.

Heißsiegelfähigkeitbeutel kommen in eine große Auswahl von Größen und von Formen und erlauben Leuten, eine Strecke der Sachen nach innen zu verpacken. Die Größe der Heißsiegelfähigkeit sackt eine Firma kann verwenden wird begrenzt durch die Länge des Heizelementes auf dem Hitzeeichmeister ein, da der gesamte Dichtungsrand für die wirkungsvollste, glatteste Dichtung sofort versiegelt werden muss. Viele Firmen stellen auch Aufkleber, die entworfen sind, um auf ihren Heißsiegelfähigkeitpaketen zu passen, für Geschäfte her, die ihre Selbst im Haus drucken möchten.