Was sind Kabel-Ansätze?

Kabelansätze sind die Vorrichtungen, die für die Verbindung der Kabel an elektrische Geräte, anderer Kabel, der Oberflächen oder der Mechanismen benutzt. Die Klemmplatten, die Drähte an eine Automobilbatterie anschließen, sind ein allgemeines Beispiel eines Kabelansatzes, wie die Enden der Batterieüberbrückerkabel. Entwarf, leicht angebracht zu werden und entfernt für Reparaturen oder Wartung, verwendete Kabelansatzbereich im Allgemeinen, wann Dauerhaftes, Verweisenbefestigung Methoden nicht durchführbar oder notwendig sind.

Die Wörter „kabeln“ und „Draht“ ausgetauscht manchmal irrtümlich ht. Kabel gebildet von den mehrfachen Drahtsträngen, während Drähte aus einem einzelnen Strang bestehen. können Kabel und Drähte mit Kabelansätzen einer verwendbaren Art benutzt werden.

Ein Ende eines Kabelansatzes benutzt gewöhnlich für die Verbindung eines Kabels, das abhängig von der Art gelötet werden, geschweißt werden oder quetschverbunden werden könnte. Das Anschlussende des Ansatzes befestigt dann an einem zusammenpassenden Anschluss- oder Anschlusspunkt mittels eines Schraubbolzens, einer Schraube oder einer Quetschklemme. Zahlreiche Größen, Konfigurationen und materielle Arten sind gewöhnlich vorhanden, bestimmten Anwendungen zu entsprechen, aber Metall ist das benutzte vorherrschenmaterial. Ein Kabelansatz genannt manchmal ein „Kabelverbindungsstück“ oder „Kabelanker,“ abhängig von Industriefachsprache und Anwendung.

Das Verbindungsstückende eines Kabelansatzes gewählt gewöhnlich für seine Kompatibilität zur Terminalart oder Verankerungmethode. Gabel oder ue-förmig Ansätze benutzt für Schraubenanschlüß; closed-ring oder O-Art Ansätze verwendet für Bolton-Anwendungen; und Stift- oder Spatenansätze benutzt für betätigen-auf Stift- oder Blattanschlüß. Ein Kabelansatz auch als Kabelgröße Reduzierer dient, dadurch eserlaubt eserlaubt, dass starke Kabel zu einem Verbindungsstück mit einem kleineren Durchmesser angebracht.

Obgleich Kabelansätze für elektrische Anschlüsse am meisten benutzt sind, verwendet robustere Versionen, um mechanische Kabel an den Oberflächen, an den Montageplatten oder an anderen Kabeln zu befestigen. Architekturausgleichungs- und Sicherheitskabel, sowie Takelung, gepasst häufig mit den lastentragenden Kabelansätzen, die vom Stahl oder vom Eisen gebildet, um Kabel und Bestandteile zu sichern. Kabelverbindungsstücke für elektrischen Gebrauch, die nicht abhängig von Spannung sind, hergestellt vom Aluminium, vom Messing, vom Kupfer oder vom Blei er und überzogen manchmal, um Spannungsübertragung zu optimieren und Metalloxidation zu hemmen.

Kabelansätze können auf den Verdrahtungssystemen der Automobile, der elektrischen Kästen, der Maschinerie, der Haushaltsgeräte, der Elektronik und anderer langlebiger Güter gefunden werden. Für elektrischen Gebrauch isoliert Kabelansätze gewöhnlich mit Gummi oder Plastik, um versehentlichen Transference von Elektrizität zu den Leuten oder zu den nahe gelegenen elektrischen Bestandteilen zu verhindern. Andere Arten erfordern keine Isolierung entweder wegen der Kabelansatzplazierung oder des Mangels an Spannung.