Was sind Kleber-Klinker?

Kleberklinker gebildet durch die Wärmebehandlung der Kleberelemente in einem Brennofen. Kalkstein, Lehm, Bauxit und Eisenerzsand in den spezifischen Anteilen erhitzt in einem drehenden Brennofen an 2,770° Fahrenheit (1,400° Celsius) bis sie anfangen, Ascheklumpen zu bilden, die alias Kleberklinker sind. Kleberklinker gerieben normalerweise mit Gips, um das neuere Misch des feinen Puders mit Flüssigkeit zu produzieren, um Kleber zu produzieren, obgleich einige Hersteller Kleberklinker in ihrer Klumpenform versenden, um auf Staub zu verringern.

Kleber gebaut schwer auf, um Mörser, Bewürfe und Beton zu produzieren, und Kleberklinker sind die erste Phase, Pfostenzündung, wenn sie Kleber bilden. Kleber hat starke Abbindenqualitäten, wenn er mit Gips und Wasser gemischt, um eine Hydratationreaktion zu bilden, und er bildet ungefähr Zehntel von Beton, gemischt mit Felsen, Sand, und anderen Materialien und im Hochbau auf der ganzen Erde verwendet. Hohe vielseitige Verwendbarkeit des Betons herstellt es ein ideales Werkzeug für Bauvorhaben aller Formen und Größen, von Wolkenkratzer zu Lacheseiten. Beton kann auch aufbereitet werden, wenn er seine Verwendungsfähigkeit geüberlebt und zurück in Kleberklinker durch die vorsichtige Verarbeitung umgewandelt.

Der allgemein verwendetste Kleber in der Welt ist Portland-Kleber, der an den Hochtemperaturen gebildet, die chemisch die Bestandteile in neue Bestandteile, einschließlich Kalziumkieselsäureverbindungen und Kalziumaluminate kombinieren. Wenn die Kleberklinker mit dem ungefähr 5% Gips gerieben, bilden sie Portland-Kleber. Diese Mittel lassen Kleber einstellen, wenn sie mit Wasser und kombiniert, starke Bindungen bilden, die Druck, Wasserimmersion und anderen Elementen widerstehen können.

Natürliche Rohstoffe können in einem Brennofen verwendet werden, um Kleberklinker, obgleich andere Materialien mit dem korrekten chemischen Aufbau, auch wie Flugasche vom Kohle Burning, Ofenschlacke benutzt, und andere industrielle Nebenerscheinungen zu bilden. Abhängig von dem Zweck, zu dem der Kleber bestimmt, verwendet etwas verschiedene chemische Formulierungen, um Stärke zu erhöhen, addieren Sulfatwiderstand, bilden Kleber, der zu den niedrigen Temperaturen tolerant ist, bilden Expansionskleber, der nicht schrumpft, nachdem es eingestellt, oder Maurerarbeitkleber herstellen, der nicht für konkrete Mischungen bestimmt. Wenn Verbraucher unsicher sind über, welche Kleberformulierung für ein Projekt angebracht ist, sollten sie eine kenntnisreiche Quelle konsultieren, um zu bestätigen, dass sie das verwendbarste Material für ihre Notwendigkeiten benutzen.

Fertigung der Kleberklinker hat die Klimaverzweigungen und anfängt mit dem Staub, den Geräuschen und der Erschütterung, die indem sie nach natürlichen Rohstoffen verursacht d, gewinnt. Zementöfen essen auch durch eine erhebliche Kraftstoffmenge, und Verschmutzungausrüstung ist benutzte höchstens Stadien der Kleberfertigung. Jedoch versetzt einige dieser Effekte durch die Wiederverwendung der Schlacke, der Flugasche und der Kieselsäureverbindungnebenerscheinungen. Außerdem benutzen viele Kleberhersteller andere landwirtschaftliche und industrielle Nebenerscheinungen, um die Brennöfen zu tanken und helfen, diese Materialien zu entledigen.

Kleber, wenn er mit Wasser gemischt, bildet eine sehr starke alkalische Lösung. Handschuhe und Augenschutz sollten ständig getragen werden, wenn das Arbeiten mit Kleber und Kleber von der Haut sofort gewaschen werden sollte, um Hautverletzung zu verhindern. Sobald Kleber verhärtet, kann er ohne Vorkehrungen behandelt werden.