Was sind Messwandler?

Messwandler proportional step-down oder verringern große Spannung und gegenwärtige Werte, damit sie auf empfindlichen Instrumenten und Bestandteilen sicher benutzt werden können. Diese Instrumente und Bestandteile schließen Amperemeter, Voltmeter und ÜberstromSchutzrelais mit ein. Messwandler fallen in zwei eindeutige Kategorien: mögliche und gegenwärtige Transformatoren. Ein möglicher Transformator (PT) wird benutzt, um eine Niederspannung an Voltmeter zu liefern, und ein gegenwärtiger Transformator (CT) liefert handliche gegenwärtige Täler für Amperemeter und Überstromrelais. PTS kann co-located mit dem Hochspannung-Versorgungsmaterial in den lokalen Starterverkleidungen oder entfernt in den InstrumentKontrollbereichen, während CTs im Allgemeinen co-located.

HochspannungSpg.Versorgungsteilinstallationen können Spannungen als Höhe 30.000 Volt mit allgemeinen Verteilungsspannungen über 13.000 Volt tragen. Dreiphasenausrüstung wie Elektromotoren in den Industrieanlagen laufen allgemein auf 380 oder 500 Volt und zeichnen häufig mehreree hundert Ampere während des Betriebes. Der durchschnittliche Voltmeter hat eine maximale steuerpflichtige Spannung von 110 bis 150 Volt und könnte diese Spannungen nie direkt messen. Um den Gebrauch von diesen Bestandteilen zuzulassen, verringern PräzisionsMesswandler proportional die hohen Spannungen und die Strom auf sicheren Werten. Messwandler erlauben auch die Installation aller erforderlichen Instrumentenausrüstung in den Steuerräumen und in den Überwachungseinrichtungen mit nur kabelndem Geschenk der Niederspannung.

Installationstransformatoren fallen in eine von zwei verschiedenen Kategorien. Das erste ist der mögliche Transformator, der niedrige Wertspannungen an Voltmeter liefert. Der Pint wird gewöhnlich mit vier Anschlüssn ausgerüstet; zwei für die ankommende Hochspannung und zwei für die verringerte Instrumentspannung. Die Pint-ankommende oder Primärbleiarten werden parallel über dem Hochspannung-Versorgungsmaterial angeschlossen. Dies heißt, dass es in den Steuerräumen entfernt sich befinden kann, obgleich es in Hochspannungstarterverkleidungen häufig angebracht werden kann, in denen lokale Spannungsanzeige angefordert wird.

Die zweite Art ist der gegenwärtige Transformator. Die verschiedenen gegenwärtigen Masse dieses Messwandlers und wird verwendet, um Amperemeter und ÜberstromSchutzrelais zu fahren. Der typische CT unterscheidet sich von seinen Spannung-vertrauensvollen Geschwister dadurch, dass es in der Reihe mit dem Versorgungsmaterial geschalten wird und verwendet gewöhnlich eine verursachte Primärzufuhr und nicht einen Direktanschluss. Um dieses zu erzielen, wird ein CT mit einem Loch in seiner Mitte produziert durch die ein Hochspannungkabel läuft. Das gegenwärtige Überschreiten durch das Kabel verursacht ein elektromagnetisches Feld in der Primärwicklung des CTS, die dann getreten wird - unten durch seine Sekundärwicklung und eingezogen zu den Instrumenten über die Ausgangsanschlüsse des CTS zwei.

Messwandler sind in einer großen Strecke der Entwürfe und der Bewertungen vorhanden und können einzeln angefertigt sein, allen Benutzeranforderungen zu entsprechen. Allgemeines PTS und CTs sind die ziemlich kleinen Bestandteile und selten messen mehr, als ein paar Zoll quadrieren. Groß, sind Ölbad-Messwandler jedoch allgemein verwendet, Niederspannungsmaß in den Neuemissionsrasterfeldanwendungen zu erleichtern.