Was sind Restdrücke?

Restdrücke sind Drücke im Material, die während der verarbeitenphase eingeführt werden, aber halten, nachdem das Produkt fertig ist, anstatt zu lösen aus, sobald die Quelle des Druckes entfernt wird. Man könnte an Restdrücke als Drücke denken, die nach in hergestellten Bestandteilen gelassen werden. Manchmal werden diese Drücke absichtlich eingeführt, um Teile in der Spannung zu halten, um, das Abnutzungsleben ausdehnend und andere Eigenschaften zur Verfügung stellend. In anderen Fällen werden Restdrücke zufällig eingeführt und sie sind nicht wünschenswert.

Die Verarbeitung der Materialien wie Metalle und Plastik bezieht häufig Hitze mit ein, die zur Entwicklung von Restdrücken beitragen kann. Schweissender Restdruck z.B. ist ein Problem mit einigen Metallbestandteilen. Ebenso können Drücke mit Plastik, die und erhitzt sind, der geformten Einspritzung verursacht werden. Andere Prozesse wie Rollen können ähnliche Drücke in den Materialien verursachen, die sie verwendet werden, um zu formen oder anders zu arbeiten.

Wenn ein Restdruck nicht gewünscht wird und sorgfältig gesteuert, kann es ein Problem werden. Bestandteile konnten resultierend aus Restdruck ausfallen, der nicht kontrolliert ist; ein Schraubbolzen konnte ohne irgendeinen Druck auseinander durchbrennen, zum Beispiel. Restdrücke werden manchmal für Vorfälle wie Brückenausfälle getadelt, wenn keine anderen Ursachen entschlossen sein können. Diese Drücke sind hart zu messen, besonders nachdem ein Teilausfall ein Teil geschädigt hat und sie schwierig gebildet zu studieren und hart, die Ursache der knackenden und anderen Probleme zu unterscheiden.

In anderen Fällen werden Restdrücke wirklich gewünscht. Ein klassisches Beispiel ist der Druck, der mit dem Hammern in einen Nagel verbunden ist. Wenn ein Nagel in Holz gehammert wird, sind die Restdrücke, die durch den Prozess verursacht werden, was den Nagel innen hält, anstatt, ihn knallen zu lassen, ausweichen. Ebenso werden Blätter und andere Metallbestandteile häufig mit Restdrücken hergestellt, um das knacken und Ermüdung zu begrenzen. In diesen Fällen werden vorsichtige Kalibrierungen durchgeführt, um das gewünschte Niveau des Druckes und der Steuerung für es während der Produktion festzustellen, damit Bestandteile mit den spezifizierten Eigenschaften produziert werden.

Ausrüstung, die benutzt werden kann, um Restdruckmaße zu nehmen, ist vorhanden. Solchen Druck zu messen ist, weil die meiste Ausrüstung entworfen ist, um laufenden Druck zu messen, wie Spannung heikel, die unter Anwendung von einem Werkzeug verursacht wird. Druck, der im Wesentlichen in einen Bestandteil verriegelt ist, ist schwieriger zu messen. Firmen, die Ausrüstung herstellen, die für Restdruckmaß benutzt werden kann, können Materialprüfungdienstleistungen auch anbieten, die Firmen erlauben, Bestandteile für die Prüfung eher als, ihre eigenen Tests durchführend auszusenden.