Was sind Ziegelstein-Piers?

Ziegelsteinpiers sind vertikale Strukturen, die für Wände, dass sie in errichtet, oder für den Aufbau auftreten gewöhnlich als Unterstützungen, der auf sie errichtet. Historisch waren diese, in einigen Schauplätzen, als Grundlagen für Häuser am meisten benutzt. Andere Arten Grundlagen, die jedoch stärker sind entwickelt worden im Laufe der Zeit. Da dieses der Fall ist, verwendet Aufbau using Ziegelsteinpiers in den Gebäudegrundlagen im Allgemeinen nicht mehr. Er ist in den Wänden und Strukturen, wie Pergolas zu stützen noch allgemein verwendet.

Häufig errichtet Ziegelsteinpiers, um freistehend zu sein. Dies heißt, dass sie die lokalisierten Pfosten sind, die nicht an jede mögliche andere Struktur angeschlossen. Ein freistehender Ziegelsteinpier kann für viele Sachen, wie einen hellen Pfosten, eine Unterstützung für ein Gatter oder einen Briefkasten oder als dekoratives Element am Ende einer Fahrstraße benutzt werden. Oftmals errichtet diese Piers als Denkmäler, manchmal mit den eingeschriebenen Gedenkplaketten, die zu ihnen angebracht.

In den älteren Häusern benötigen Ziegelsteinpiergrundlagen häufig Reparatur. Einige Zeichen, dass sie repariert werden oder ersetzt werden müssen, können das Kippen des Piers umfassen und knacken und ausbauchen und auflösenziegelstein und Mörser. Normalerweise wenn eine Ziegelsteinpiergrundlage auf einem älteren Haus ersetzt werden muss, kann das Haus mit einem Hydraulik-Wagenheber angehoben werden und vorübergehend gestützt, während eine neuere, beständigere Grundlage konstruiert. Diese kann eine teure Bemühung jedoch sein.

Ziegelsteinpiers können auf einige Arten konstruiert werden. Die Ziegelsteine gelegt häufig, damit eine Höhle in der Mitte des Piers gebildet. Dieses kann mit Beton dann gefüllt werden und, manchmal - in Abständen - der Stahl, der Stangen verstärkt, um den Pier zu verstärken. Ein Pier kann aus Ziegelsteinen und Mörser in den verschiedenen Bindungen auch völlig hergestellt werden. Bindungen sind Muster des Ziegelsteinlegens. Einige von allgemeineren einschließen Englischbindung en, verpfänden Flamen und Bahrebindung.

Wenn Ziegelsteinpiers verwendet, um eine Wand zu verstärken, auftreten sie im Allgemeinen in regelmäßigen Abständen während der Länge von ihr hr. Z.B. Standardzustände einer, dass jede mögliche Wand, die als Einzelnziegelstein Breitenwand über 12 Zoll (30.48 cm) hoch gelegt, Piers mindestens alle neun Füße-neun Zoll (3 m) haben sollte. Zusätzlich müssen Backsteinmauern und Piers auf einer Grundlage stillstehen. Häufig benutzt eine Streifenfußnote - eine gerad-mit Seiten versehene Abflussrinne gefüllt mit Beton -, um Unterstützung zur Wand zu geben. Wenn der Beton gegossen, braucht Genehmigung gebildet, um die Tiefe des Piers zu berücksichtigen, damit sie völlig auf der Grundlage stillsteht.