Was sind das Pro - und - Betrug der Polystyren-Isolierung?

Styroschaum ist der Gattungsbegriff für Polystyrenisolierung, eine Art Isolierung allgemein gefunden im Hauptaufbau, der irgendein Pro - und - Betrug hat. Das leichte Material ist weniger irritierend als Fiberglasisolierung anzubringen und wird leicht geschnitten, um in Wände und Decken zu passen. Der isolierende Faktor der Polystyrenisolierung ist weit kleiner als ein vergleichbarer Fiberglashieb. Pro eins, das die Polystyrenisolierung anbietet, ist, dass es verhältnismäßig billig ist. Möglicherweise ist der größte Betrug mit diesem Material seine Unfähigkeit, Feuchtigkeit aufzusaugen.

Isolierung tut zwei Sachen, wenn Sie richtig angebracht werden: sie behält Hitze im Winter sowie reflektiert Hitze während des Sommers. Während Fiberglasisolierung am allgemeinsten vom durchschnittlichen Eigenheimbesitzer bekannt, ist Polystyrenisolierung eine entwicklungsfähige Wahl für die meisten isolierenden Notwendigkeiten. Sie hat jedoch irgendwelche Beeinträchtigungen und Nutzen, die vor seiner Installation nachgeforscht werden sollten. Die Mühelosigkeit der Installation und des Mangels an Hautentzündung ist ein Nutzen Installierung der Polystyrenisolierung. Am allgemeinsten bekannt als rosafarbenes oder blaues Brett Styrofoam™, Polystyrenisolierung kommt in große quadratische Blätter, die mit einem Messer für einfache Trennung in den Abständen gezählt werden, die die meisten allgemeinen Bolzenabstände zusammenbringen.

Der einfache trennende Aufbau ist für Zeitsparungen in vielen Installationen ein Proverantwortliches. Brett-wie Konfiguration des Styrofoam™ verhindert von der Isolierung im Laufe der Zeit absacken und Fallen. Dieses verhindert die heißen und kalten Punkte in jeder gegebenen Außenwand. Das problematischste Merkmal des Styrofoam™ Brettes ist in seiner Unfähigkeit zur Ölerfilzfeuchtigkeit aus der Struktur heraus. Das glatte Ende auf dem Schaumbrett ist gegen Wasser beständig; folglich bleibt jede mögliche Feuchtigkeit, die in der Wand eingeschlossen wird, in der Wand ohne eine Weise, weg gelüftet zu werden.

Ein anderer Betrug mit der Polystyrenisolierung ist seine Unverträglichkeit mit der meisten elektrischen Verdrahtung. Der schützende Plastiküberzug, der auf der meisten allgemeinen elektrischen Verdrahtung benutzt wird, frisst vorzeitig ab, wenn er mit der Schaumisolierung in Verbindung tritt. Dieses kann zu Elektroschock sowie Feuer führen, das Inhaber der Struktur möglicherweise verletzen oder töten könnte und Verlust der Struktur selbst ergeben könnte. Einige Hersteller bieten Verdrahtung mit einer speziellen purpurroten Schicht an, die nicht durch die Isolierung beschädigt wird. Dieses kann alle mögliche Kosteneinsparungen von der Anwendung der Polystyrenisolierung über der Fiberglasart jedoch verneinen.

Ein anderer Betrug, wenn er diese Art der Schaumisolierung verwendet, liegt in den verhältnismäßig niedrigen isolierenden Eigenschaften des Schaums, wenn er mit Fiberglas Hiebart Isolierung verglichen wird. Die Polystyrenisolierung muss in einigen Schichten angewendet werden, um die gleiche Bewertung wie ein einzelner Hieb der Fiberglasmatte zu erzielen. Wenn er zwischen Dachdachsparren einer Struktur angebracht wird, addiert der Schaum eine Schicht Isolierung, die energiesparend und leistungsfähig ist.