Was sind die verschiedenen Arten der Innenluft-Verschmutzungsstoffe?

Es gibt viele Substanzen, die Innenluftverschmutzung verursachen. Sie mit.einschließen Gase von der Heizung, Fasern von den Teppichen und vom Gewebe, Staub und die Allergene, die innerhalb eines Gebäudes auf Haar, Kleidung oder Schuhen getragen. Sogar können Reinigungsprodukte wohlriechende Verschmutzungsstoffe den Luftleuten hinzufügen atmen. Zusätzlich zu solchen Substanzen beschmutzt Innenumwelt häufig mit biologischen verunreinigern, wie Formsporen und zerstreuten Viren.

Eine der Hauptkategorien der Innenluftverschmutzungsstoffe besteht aus Partikeln, die ihre Weise in die Luft finden. Unter diesen Partikeln ist der Blütenstaub, der innen vom Freien, häufig auf Schuhen, auf der Haut und im Haar geholt. Andere Arten Partikel, die eine Innenluftumwelt verschmutzen können, sind Staub, Schmutz und Fasern, die von den Wolldecken und von gepolsterten Möbeln kommen. Fasern Isolierung und Haustier vom Dander beitragen zur Innenluftverschmutzung außerdem em.

Gase und Gerüche bilden eine andere Kategorie Innenluftverschmutzung. Gase können in die Innenumwelt durch gewöhnliche Aufgaben wie das Säubern mit Aerosolsprays und flüssigen Reinigungsprodukten freigesetzt werden. Das Malen, die Lackierung und die Anwendung der Lufterfrischungsmittel wegtreiben Gase und schädliche Dämpfe außerdem em. Sogar Öfen und Heizungen können chemische Dämpfe veranlassen, die Luft zu beschmutzen. Schädlingsbekämpfungsmittel, Duftstoffprodukte und Zigaretten- und Zigarrerauch beiträgt zur Innenluftverschmutzung außerdem em.

Eine Arten Innenluftverschmutzungsstoffe gepasst in die Biologischverunreiniger Kategorie. Diese Verschmutzungsstoffkategorie umfaßt Formsporen, Hefe, Pilze und zahlreiche Arten des Bakteriums und der Viren. Sogar gehören Staubscherflein zu den allgemeinsten Arten der biologischen verunreiniger, die zuhause gefunden. Gewöhnlich gefunden biologische verunreiniger in den Plätzen, die warm und feucht sind. Z.B. mögen Staubscherflein Wohnsitz in den people’s Betten aufnehmen, da sie gewöhnlich feucht sind und wärmen, besonders wenn Leute in ihnen schlafen.

Viele Innenluftverschmutzungsstoffe verursachen Gesundheitsprobleme. Z.B. beitragen einige zum Asthma und zu anderen Arten atmenprobleme en. Eine asthmatische Einzelperson, die in einem Bett mit einer hohen Bevölkerung der Staubscherflein zum Beispiel schläft kann mehr Asthmaangriffe erfahren. Zusätzlich beitragen husten Partikel und biologische verunreiniger häufig zu den Kopfschmerzen und zu den Allergiesymptomen, einschließlich die juckenden Augen und, und niesen.

Außer Asthma- und Allergiesymptomen können Innenluftverschmutzungsstoffe solche Ausgaben wie Ermüdung und Übelkeit verursachen; dieses ist von den Gasen besonders zutreffend. Etwas Verschmutzungsstoffe beitragen sogar zur Entwicklung der oberen Atmungsinfektion s-. Tabakrauchverunreinigung kann zur Entwicklung des Lungenkrebses beitragen.