Was sind die verschiedenen Arten der Ladeplatten?

Ladeplatten sind die Plattformen, die benutzt, um Waren während ihrer Lebenszyklen zu verschieben; Ladeplatten begleiten die Ladung, die sie innen Fabriken tragen, die LKWas, die Lager und die Speicher. Um wirkungsvoll zu sein, muss eine Tablette stark, maneuverable möglicherweise am wichtigsten sein und, erschwinglich. Es gibt alle Art der verschiedenen Arten der Ladeplatten; Holz-, Metall-, Plastik- und Pappladeplatten jede haben ihre relativen Vorteile und Nachteile.

Viele Firmen beginnen, den Wert von Ladeplattenrepairability, -wiederverwendungsmöglichkeit und -wiederverwertbarkeit zu verwirklichen. Eine Wegwerfladeplatte kann weniger teuer sein, bis Sie in den Wiederbeschaffungskosten darstellen; die Gesamtunkosten der Wegwerfladeplatten sind häufig grösser als die Unkosten ihrer hochwertigeren und mehrfachverwendbaren Gegenstücke. Die Geschäfte, die waren in den haltbareren Ladeplatten zu investieren erste, die nicht oben entleert in Aufschüttungen beenden, revolutioniert das Ladeplattengeschäft.

Traditionsgemäß hergestellt die meisten Ladeplatten aus Holz heraus lt. Holz ist reichlich, stark, flexibel, und einfach zusammenzubauen. Hölzerne Ladeplatten reisen mit Waren auf einer einzelnen Reise, und einmal geleert, repariert sie entweder oder abgeschafft t. Als die Industrie feststellte, dass Ladeplatten mehr von Amerikas Holz als jedes andere einzelne Produkt nach Volumen benutzten, wurde übermäßiger Abfall ein Interesse. Wenn ein aus dritter Quellematerialmanager eine hölzerne Ladeplatte nicht reparieren kann glücklicherweise kann sie als hölzerne Masse aufbereitet werden. Trotz der Nachteile der hölzernen Ladeplatten, sind sie noch die allgemeinste Art.

Metallladeplatten haben starke Vorteile in ihrer Haltbarkeit, in Stärke und in Fähigkeit repariert zu werden. Jedoch sind sie sehr teuer herzustellen und so schwer, dass sie drastisch die Kosten des Verschiffens erhöhen. Bestimmte Industrien jedoch benötigen immer starke Stahlladeplatten, die besonders schweren oder übergrossen Waren zu transportieren.

Verschiedene Formprozesse und -materialien können benutzt werden, um verschiedene Arten der Plastikladeplatten zu verursachen. Im Allgemeinen fällt Plastik irgendwo in die Mitte in Kosten ausgedrückt und die Stärke, die mit anderen Arten verglichen. Zum Beispiel sind Einspritzung-geformte Ladeplatten steif und hell, aber sie können zu vieler Auswirkung nicht widerstehen. Strukturelle Schaumladeplatten sind stärker, weil sie flexibel sind und eine erhebliche Menge Gewicht tragen können. Die Rohstoffe in den Schaumladeplatten können teilweise wiederverwendet werden, aber sie sind nicht zurückführbar.

Ladeplatten können using einen Vakuumthermoforming Prozess auch hergestellt werden. Plastikblätter sind erhitzt und in eine Form gestaubsogen, in der sie in die gewünschte Form abkühlen. Dieser Prozess ist weniger teuer als andere Methoden, aber leider neigen warmgeformte Ladeplatten, als andere Vielzahl schwächer zu sein.

Ein Neuling zur Ladeplattenszene des Endes der 90en Jahre ist die Pappladeplatte. Die völlig durchgehende Wegwerfwiederverwertung und sehr billig zu bilden, diese Ladeplatten arbeiten fast, wie das Extraverpacken für Kästen. Sie sind im Allgemeinen Wellpappe mit strukturellen Verstärkungen. Bestes von allen sind sie, also Licht, beeinflussen sie kaum Verschiffenkosten.