Was sind die verschiedenen Arten der Laser-Ausschnitt-Ausrüstung?

Verschiedene Arten der Laser-Ausschnittausrüstung schwanken in die Art von Laser, den sie benutzen und die Weise der Laser während des Betriebes verschiebt. Die Primärarten der Laser, die für Ausschnitt benutzt, sind Laser des Kohlendioxyds (CO2) und Festkörperlaser using ein Glas- oder Kristallgewinnmittel, das mit Neodym lackiert (Nd). Die körperliche Konfiguration der Laser-Ausschnittmaschinen kann in drei Kategorien, genannt fliegende Optik, in bewegliches Material und in hybride Rechnersysteme kategorisiert werden. Der Ausgang von den Lasern kann entweder pulsiert oder kontinuierlich sein. Einige Laser-Ausschnitsysteme, genannt Laser microjets, enthalten ein Wasserstrahl, das den Ausschnittprozeß unterstützt.

CO2-Laser sind eine Art Gaslaser, die ein Gewinnmittel verwenden, das aus Kohlendioxyd, Stickstoff und Helium besteht und Wasserstoff, Xenon oder Wasserdampf auch enthalten können. Das Gewinnmittel ist aufgeregt, oder gepumpt, durch Elektrizität, um einen Lichtstrahl des Infrarotlichtes zu produzieren. Sie können hohe Leistung sehr haben, mit einigen industriellen CO2-Lasern, Ausgänge einiger Kilowatt produzierend. Laser-Ausschnittausrüstung using CO2-Laser benutzt auf Metallen wie Stahl und Aluminium sowie andere Materialien, einschließlich Plastik, Gewebe und Holz.

Neodym-lackierte Laser sind Laser, die ein festes Gewinnmittel verwenden, das mit dem Neodym der seltenen Masse Metalllackiert, gepumpt mit Licht von einem Diodenlaser oder von einem flashlamp. Das allgemeinste Mittel ist Neodym-lackierter Yttriumaluminiumgranat (Y3Al5O12) oder Nd: YAG. Andere neodymiumm-lackierte Materialien, die in den Lasern benutzt, sind Yttrium orthovanadate (YVO4), Yttriumlithiumfluorid (LiYF4) und das Glas, das hauptsächlich aus Silikondioxid (SiO2) besteht. Diese Laser können sehr leistungsfähig auch sein und verwendet hauptsächlich für Ausschnittmetalle und -keramik.

Die meiste Laser-Ausschnittausrüstung zusammengebaut in einer von drei Möglichkeiten er. In einem beweglichen Materiallaser ist das Material, das gearbeitet, beweglich. In einem Fliegenoptiklaser ist das Material, das gearbeitet, stationär, während der Laser über ihn auf beiden horizontalen Äxten bewegt. In einem Mischlinglaser verschoben das Werkstück entlang auf einer horizontalen Mittellinie, normalerweise das längere von den zwei, während der Laser auf der anderen horizontalen Mittellinie beweglich ist. Ähnlich schwanken die Laser-Ausschnittausrüstung, die auf eine grössere Anzahl von Äxten schneiden kann, genannt Multiachsenlaser-Scherblöcke, in ihren Entwurf, je nachdem ob das Werkstück oder der Ausschnittkopf auf jeder seiner Äxte verschoben.

Jede Konfiguration hat verschiedene Vorteile. Fliegenoptikmaschinen sind schneller als die anderen Arten. Bewegliche materielle Laser sind das langsamste, aber haben einfachere optische Systeme. Hybride Laser sind schneller als bewegliche materielle Laser, aber haben bessere Energien-Leistungsfähigkeit und weniger komplizierte Optik als eine Fliegenoptikmaschine.

Ein Laserstrahl Ausschnittkann pulsiert werden, Zündung ein Reihe des Schriftsatzes aber schnelle Impulse des Lichtes. Pulsierte Laser sind für die Anwendungen nützlich, welche die Hochenergie erfordern, die nur einen kurzen Zeitraum dauernd ausgegeben. Sie benutzt auch für wärmeempfindliche Materialien, die vom Schmelzen gefährdet sein, wenn sie einem ununterbrochenen Lichtstrahl unterworfen. Pulsierte Lichtstrahlen auch in den Laser microjets benutzt, in denen man die Wasserstrahlhilfen den Lichtstrahl verweist und weg das Material abkühlen, das gearbeitet.