Was sind die verschiedenen Arten der Scheinwerfer?

Jedermann, das ein Rock-and-Rollerscheinen, eine Siegerehrung oder eine Theaterproduktion gesehen, erfahren die illuminating Effekte der Scheinwerfer. Scheinwerfer sind Lichtquellen, die einen Kegel des Lichtes aussenden. Es hat ein definiertes konisches Volumen und verwendet, um Gegenstände innerhalb dieses konischen Volumens zu belichten. Fackeln, Schreibtischlampen und Theaterlichter sind alle Beispiele der Scheinwerfer, aber meistens Scheinwerfer benutzt in den Stadiumsleistungen.

Sieben Arten Scheinwerfer, die auf der Grundlage von ihre Funktionalität kategorisiert, umfassen, das plano konvex, ellipsoidal, Fresnel, Parabolischer aluminisierter Reflektor (PAR), GLEICHHEIT Pin-, Lichtstrahl-Projektor- und Followspotscheinwerfer.

Der plano konvexe Scheinwerfer zuerst entwickelt 1870 und ist die früheste Form eines TheaterBeleuchtungssystems using ein einzelnes Objektiv. Der plano konvexe Scheinwerfer benutzt ein plano konvexes Objektiv, das konvex ist, oder das runde, auf einer Seite und flach auf der anderen. Dieses Objektiv enthalten in einem einfachen Gehäuse, das auch eine Birne und einen Reflektor enthält.

Der ellipsoidal Scheinwerfer ist die am meisten benutzteste Art des Scheinwerfers. Alias hat ein „Leko,“ der ellipsoidal Scheinwerfer die Flexibilität, einen ausgedehnten Bereich oder starken Punkte zu beleuchten. Normalerweise produziert diese Art des Scheinwerfers einen Lichtstrahl, das rund ist, aber der durch des den Blendenverschluß, Blende oder Gobo Scheinwerfers manipuliert werden kann. Blendenverschlüsse können die Form des Lichtstrahls ändern und Blenden können eingesetzt werden, um den Lichtstrahl kleiner zu bilden. Ein Gobo ist mit den Schnitten ein Metallplatten, die in ihm gebildet, um die Form des Lichtes zu ändern, das durch den Scheinwerfer produziert. Ellipsoidal Scheinwerfer normalerweise haben, ein Objektiv aber können ein zusätzliches Objektiv haben. Die Objektivposition kann auf Änderungsfokus vorwärts oder rückwärts verschoben werden, der einen Lichtstrahlrand ergibt, der von scharfem und von hartem bis zu Weiche reicht.

Der fresnel-Scheinwerfer genannt nach dem französischen Physiker Augustine Fresnel, der das „Fresnel-“ Objektiv entwarf. Fresnel-Objektive benutzt meistens in den Leuchttürmen. Das einzelne Objektiv eines Fresnel-Scheinwerfers zur Verfügung stellt Beleuchtung für einen starken Punkt oder einen ausgedehnten Bereich. Fresnel-Scheinwerfer haben nicht die Fähigkeit, Muster zu projektieren wie ellipsoidal Scheinwerfer und sind nützlicher, wenn sie Flutbeleuchtung zur Verfügung stellen.

Scheinwerfer der GLEICHHEIT (Parabolischer aluminisierter Reflektor) sind in hohem Grade - leistungsfähige Scheinwerfer, die die ausgerichteten und festen Positionen des Reflektors, des Heizfadens und des Objektivs optisch haben. GLEICHHEITS-Scheinwerfer sind in den Musikerscheinen häufig benutzt. Der Dunst produzierte durch Dunstmaschinen und der Rauch, der auf dem Stadium an einem Felsenerscheinen, Herzbeispiel hergestellt, herstellt den Weg vom GLEICHHEITS-Scheinwerfer vorstehend nd. GLEICHHEITS-Scheinwerfer benutzt auch als Spitzenlichter in den Theatern.

GLEICHHEIT Pin-Scheinwerfer ist ein Niederspannung GLEICHHEITS-Scheinwerfer, der einem sehr starken Bereich leuchtet. Nach der Verdunkelung der allgemeinen Beleuchtung er ist häufig benutzt, bestimmte Punkte wie ein actor’s Gesicht, eine Gewehr oder eine Abbildung auf dem Stadium hervorzuheben.

Lichtstrahlprojektorscheinwerfer haben nicht Objektive und produzieren intensive Lichtstrahlen. Sie können benutzt werden, um einem Schauspieler auf Stadium zu folgen oder Tageslicht und Mondschein in den Erscheinen zu simulieren.

Followspot Scheinwerfer sind jene Scheinwerfer, bearbeitet von einer Person, die benutzt, um einem Ausführenden auf einem Stadium zu folgen. Dieser Scheinwerfer benutzt häufiger in den Musikalen, in den Theatern und in den Opern, um einen einzelnen Ausführenden oder eine Gruppe Ausführende hervorzuheben, indem man ihren Bewegungen folgt.