Was sind die verschiedenen Arten der Schweißungs-Verbindung?

Eine Schweißungsverbindung benutzt, um zwei Stücken Metall zusammen anzuschließen. Dieses getan, indem man die zwei Metallstücke und using einen Füller, um schmilzt ihnen dann anzuschließen. Es gibt einige verschiedene Arten Schweißungsverbindungen, die in diesem Prozess benutzt werden können. Einige dieser Verbindungen sind der Stoßverbinder, die Eckverbindung, die Randverbindung und die Stückverbindung. Jede Schweißungsverbindung angeschlossen eine unterschiedliche Art und hat verschiedene Stärken und Gebrauch und so es sind wichtig, das rechte für den zur Hand Job zu verwenden.

Wenn zwei Stücke Metall verbindendes Ende zum Ende sind, benutzt eine Kolbenschweißungsverbindung. Stoßverbinder benutzt häufig, wenn ein glattes Schweißungsgesicht gewünscht. Einige Anwendungen, die Stoßverbinder benutzen, sind Druckbehälter, Rohrleitung und Behälter. Es gibt einige Veränderungen auf dem Stoßverbinder, einschließlich die quadratische Verbindung, den grooved Stoßverbinder, die einzelne “V† Verbindung und die doppelte “V† Verbindung. Die Veränderung, die in jeder Anwendung verwendet, abhängt von der Stärke des Metalls und von der erforderlichen Stärke der Verbindung.

Eine Eckschweißungsverbindung benutzt, wenn zwei Stücke Metall an einem rechtwinkligen verbunden werden sollen. Wenn es beendet, verursacht dieses eine “L† Form zwischen den Stücken. Zwei Arten von dieser Verbindung sind die geschlossene Schweißung und die geöffnete Schweißung. Eine geschlossene Schweißung angeschlossen die Metallstücke bündig gegeneinander r. Eine geöffnete Schweißung einerseits verbindet nur die Metalle zusammen an den Rändern, also ist die Verbindung geöffnet.

Eine andere Art Schweißungsverbindung ist die Randverbindung. Diese Schweißung benutzt, wenn zwei Stücke Metall, die an den Rändern parallel sind, verbunden werden müssen. Diese Verbindung gebildet allgemein mit einer Schweißung des teilweisen Durchgriffes. Dies heißt, dass der Füller nur Teil des Abstandes zwischen den Metallen auffüllt. Nuten können in die Ränder auch gesetzt werden, damit der Füller tieferes in die Verbindung eindringen kann.

Um zwei Stücke Metall zu verbinden die überschneiden, benutzt die Schweißungsverbindung, die als eine Schossverbindung bekannt ist. Es gibt zwei Arten Schossverbindungen: Einzelnleiste Schöße und Doppeltleiste Schöße. In einem Einzelnleiste Schoss eingesetzt das Elektrodenmetall entlang einer Naht der überschneidenmetalle r. Diese Art der Verbindung ist ideal, wenn die Verbindung nicht schweren Lasten unterworfen. In den Fällen wo die Verbindung abhängig von einer schweren Last ist, ist eine Doppeltleiste Schossverbindung eine bessere Wahl. In einer Doppeltleiste Schossverbindung eingesetzt der Füller entlang der Oberseite und Unterseitennaht nd.

Eine Stückverbindung ist eine Schweißungsverbindung, die zwei Stücken Metall an einem rechtwinkligen anschließt und bildet eine “T† Form. Anwendungen dieser Verbindung umfassen Baustahl und Schläuche. Verschiedene Veränderungen dieser Verbindung umfassen die quadratische Stückverbindung, die abgeschrägte Stückverbindung und die doppelte abgeschrägte Stückverbindung. Die quadratische Stückverbindung kann auf Materialien benutzt werden, die stark oder hell sind. Für mehr Stärke oder, wenn eine Verbindung von einer Seite nur geschweißt werden kann, kann eine abgeschrägte Stückverbindung benutzt werden. Abgeschrägte Stückverbindungen verdoppeln kann für schwere Lasten verwendet werden und geschweißt auf beiden Seiten der Verbindung.