Was sind die verschiedenen Arten der Straßen-Infrastrukturs?

Die Straßeninfrastruktur einer bestimmten Region ist die Gesamtsumme der Straßen, der Straßen und der Landstraßen an der richtigen Stelle. Sie umgibt auch den Signage, den Austausch, die Brücken und die Vorfahrten, die mit den Straßen verbunden sind. Komplette Warenbestände dieser allgemeinen Anlagegüter angefordert häufig durch Gerichtsstände t. Der Status der Straßeninfrastrukturs ausgewertet häufig entsprechend Straßenzustand, Sicherheit und der Kapazität nd. Finanzierungsentscheidungen für Straßenreparatur, -wiedereinbau oder -expansion getroffen gegründet auf dem Status der Infrastrukturs der Straßen und Zukunft braucht, wie von den Verkehrsplanern modelliert.

Um Straßenzustand quantitativ zu bestimmen, müssen Sicherheit und die Kapazität, nützliche Daten in ein Format eingesetzt werden, das zu denen zugänglich ist die die Daten erfassen und zu denen die es verwenden. Die rigorosen und gleich bleibenden Unterlagen der Straßeninfrastrukturs sind einer der Schlüssel zum Beibehalten des Systems in einer leistungsfähigen Weise. Eine gut entworfene Datenbank kann rohe Daten vorlegen und manipuliert werden, um Simulationen der Verkehrsverläufe laufen zu lassen, die auf ausführlichen Daten basieren.

Das ausführliche Niveau von Daten auf dem Segmentniveau kontrastiert zur typischen hoch qualifizierten Planung, die von den Verkehrsingenieuren geleitet. Eine bestimmte Kurve kann für das Begrenzen der Gesamtkapazität einer Landstraße verantwortlich sein, noch kann diese Tatsache möglicherweise nicht ohne etwas Segment-durchsegment Analyse sichtbar sein. Ebenso kann eine Straße als, eine überdurchschnittliche Unfallquote habend beschriftet werden, wenn das Problem im armen Signage liegt.

Grafschaften, Zustände und Nationen zuteilen bedeutende Betriebsmittel n, um eine Straßeninfrastruktur zur Verfügung zu stellen, die zum Weitermachen des Handels von Geschäften und der Transportnotwendigkeiten der Bürger fähig ist. In den Vereinigten Staaten aufrechterhalten Straßeninfrastruktur durch Teilbudgets und durch Ansammlung Abgaben und spezielle Steuern Abgaben, die an den Benzinverkäufen angewendet. Während es betrachtet, darstellen ein Anlagegut, Straßen wirklich eine laufende Wartung de und instandhalten die einmal aufgebaute Belastung ebaute.

Als Finanzierungsmechanismus für Straßeninfrastruktur, ist eine öffentlich-private (PPP) Teilhaberschaft in Europa und in Australien als in den Vereinigten Staaten allgemeiner. Übersichten von PPPs um die Welt durch das Staat-Verkehrsministerium geschlossen das PPP-Modell ist entwicklungsfähig. In den PPPs aufgenommen die Finanzierung und das Gebäude der Straßeninfrastrukturs von Privatunternehmen en. In der Mehrheit einen Fällen, übernommen die Lebenszykluswartungs- und Verbesserungsverantwortlichkeiten außerdem. Regierungsagenturen nehmen mehr einer Klientenrolle und zahlen Gebühren als Ausgleich für Transportdienstleistungen.