Was sind die verschiedenen Arten der Überzug-Chemikalien?

Die Galvanisierung ist der Prozess der Anwendung eines schwachen elektrischen Stroms, um ein Metall zu einem Gegenstand zu verpfänden. Der elektrische Strom, verbunden mit der Lösung, bringt effektiv das Überzugmaterial auf den überzogen zu werden Gegenstand, und verpfändet es chemisch zur Oberfläche. Allgemein verwendete Überzugchemikalien umfassen Cyanide des Überzugmetalls, -phosphate, -karbonate und -säuren.

Um den galvanisierenprozeß einzuleiten, gegründet ein Stromkreis mit einer Anode, die vom Metall hergestellt, das für Überzug benutzt. Der überzogen zu werden Gegenstand angeschlossen an eine Kathode. Beide Gegenstände untergetaucht dann in einer flüssigen Lösung nde, die Chemikalien enthält, die die Anode oxidieren, und mit der Einleitung eines elektrischen Stroms, Übergangsmoleküle des Überzugmaterials zum Gegenstand, der überzogen. Das galvanische Bad besteht normalerweise Wasser und aus Schwefelsäure.

Schwefelsäure ist eine starke Säure mit der chemischen Formel SH2O4. Diese Säure ist zum galvanisierenprozeß wichtig und ist die allgemeinste Überzugchemikalie. Sie verringert den pH des Bades und dient auch als der Katalysator für den Überzugprozeß. Atome des Überzugmetalls verpfänden mit der Säure und gebracht dann auf den Gegenstand, der von an der gegenüberliegenden elektrischen Gebühren die Anode und Kathode und von an des elektrischen Stroms überschreitet zwischen sie überzogenes liegt.

Salze des Metalls, das für Überzug verwendet, hinzugefügt der Lösung gt. Diese Salze sind wasserlöslich, das zum Überzugprozeß wesentlich ist, da die aufgelösten Salze des Überzugmaterials sogar beschichten sicherstellen. Salze sind eine Kombination eines Metalls und des Chlors. Fast jedes mögliches Metall kann mit Chlor verpfänden, um ein Salz zu bilden. Nickelplattierung z.B. benutzt Nickelchlorverbindung.

Phosphate, Sulfate und Karbonate, normalerweise des Überzugmetalls, auch hinzugefügt allgemein dem galvanischen Bad gt. Diese Überzugchemikalien helfen, die elektrische Leitfähigkeit der Lösung zu erhöhen und beizubehalten. Erhöhte Leitfähigkeit verbessert die Leistungsfähigkeit des Überzugprozesses.

Überzugchemikalien umfassen auch Cyanide des Überzugmetalls sowie andere Metalle, wie Kalium. Diese Chemikalien dienen mehr als einen Zweck. Sie erhöhen die Leitfähigkeit und verbessern die Rate der Korrosion der Anode, die führt, um Übertragung des Überzugmaterials zu verbessern zu den Zielgegenstand. Die Einführung der Hilfen der Cyanide auch beibehält ein hochgradiges der aufgelösten Metallionen in der Lösung en und zur Verfügung stellt mehr vom Überzugmaterial, um das Ziel zu überziehen. Säuren wie Borsäure und Salzsäure sowie Substanzen wie Wasserstoffperoxid und Natriumhydroxid sind auch allgemeine Überzugchemikalien.