Was sind die verschiedenen Arten der elektromagnetischen Vorrichtung?

Die elektromagnetische Vorrichtung des Ausdruckes bezieht auf jedes mögliches Einzelteil, das entweder durch elektromagnetische Felder angetrieben, produziert Elektrizität using Magnetfelder oder magnetisiert durch Elektrizität. Die Vorrichtungen, die durch elektromagnetisches Feld angetrieben, eingestuft als Elektromotoren oder Solenoide er. Elektrische Generatoren und Wechselstromerzeuger sind elektromagnetische Vorrichtungen, die Elektrizität using Magnetfelder produzieren. Elektromagneten und elektromagnetische Spulen bilden die dritte Gruppe der elektromagnetischen Vorrichtungen.

Wenn man auf eine elektromagnetische Vorrichtung bezieht, die durch elektromagnetische Felder angetrieben, gibt es zwei grundlegende Niederlassungen: der Motor und das Solenoid. Der Motor benutzt elektrischen Strom, um Magnetfelder innerhalb der Wicklungen zu erzeugen, um die Welle des Motors auf seiner Mittellinie zu drehen. Das Solenoid arbeitet in nur zwei Bewegungsrichtungen. Wenn die Wicklungen des Solenoides elektrisch aufgeladen, bewegt die Welle entweder oder aus in die Spule heraus, abhängig von eigener magnetischer Lagebestimmung der Welle. In einigen Fällen kann die Bewegung der Welle bis zum einem Frühling unterstützt werden.

Ein interessantes Beispiel eines Solenoides in der Tätigkeit ist die elektromagnetische Wurfvorrichtung. Wenn sie angezogen, erzeugen die Spulen dieser Vorrichtung einen hohen magnetischen Druck auf der magnetisierten Welle und zwingen ihn aus der Spule heraus. Die Welle dieser elektromagnetischen Vorrichtung begrenzt nicht und kann von der Spule an der hohen Geschwindigkeit folglich weggetrieben werden.

Eine andere Anwendung des Solenoides ist sein Gebrauch im Betrieb der zeitgesteuerten Sperrungen für Bereiche der hohen Sicherheit, wie Bankwölbungen. Wenn diese Solenoide Energie empfangen, bleibt die Welle in den Spulen. Als der Timer Energie zu den Spulen, Stösse eines Frühlinges die Welle aus der Spule heraus und in die Arretierstellung abschnitt.

Eine andere Gruppe elektromagnetische Vorrichtungen umfaßt die, die Elektrizität von den magnetischen Strom verursachen. Die einfachste Form des Wechselstromerzeugers oder des Generators ist wirklich ein Elektromotor. Anstatt, eine Batterie zu benutzen, um den Motor anzutreiben, gedreht die Welle manuell. Der Wechselstromerzeuger ist vom Generator nur durch seine beweglichen Teile und elektrischen Ausgang unterscheidbar. Wechselstromerzeuger produzieren einen Wechselstrom, (AC) indem sie spinnende Magnetvergangenheitsspulen verschieben. Generatoren produziert Gleichstrom, (DC) indem sie Drahtspulen anstelle von den Magneten drehen.

Eine dritte Gruppe Vorrichtungen, die die Namenselektromagnetvorrichtung tragen, umfaßt jedes mögliches Einzelteil, das durch Elektrizität magnetisiert. So können die Drahtspulen des Elektromotors und des Generators unter dem Namen von elektromagnetische Vorrichtung auf ihrem eigenen Verdienst alleine stehen. Andere Vorrichtungen, die in diese Kategorie passen, sind die großen Elektromagneten, die in der Automobilwiedergewinnung benutzt und die elektromagnetischen Spulen, die in den Zündsystemen einiger Automobile benutzt.

In einigen Fällen benutzt elektromagnetische Vorrichtungen als Bestandteil der Sicherheitsausrüstung, wie Sicherheitswarnungs-Sensoren. Im Falle des Sicherheitswarnungs-Sensors gehalten eine elektromagnetische Vorrichtung im nahen Kontakt mit einer Drahtspule oder einem Dauermagnet. Wenn die zwei Einzelteile innerhalb des Bereiches gehalten, bleibt der Stromkreis geöffnete und keine Warnungstöne. Wenn eins der zwei Einzelteile verschoben, erzeugt es eine Änderung im elektromagnetischen Feld und der Stromkreis schließt und auslöst die Warnung.