Was sind die verschiedenen Arten des Ladeplatten-Speichers?

Ladeplattenspeicher fällt im Allgemeinen in eine von drei Kategorien. Das allgemein verwendetste System ist Ladeplattenracking, von dem es einige Arten gibt. Eine anderen Mittel der Lagerung ist das Mezzanin. Automatisierte Speicher- und Informations-Retrievalsysteme (ASRS), das Hightech- Ausrüstung holt zu, was traditionsgemäß eine einfache Industrie ist, ist die dritte Art des Speichersystems.

Die vorgewählte Ladeplattenzahnstange, die Ladeplatten nur eine Maßeinheit tief speichert, ist die häufig benutzteste Art. Eine vorgewählte Ladeplattenzahnstange besteht aus den aufrechten und Querträgern, die eine Struktur bilden, auf der Hochleistungsregale gelegt. Einstellung einzeln oder horizontal angeschlossen an andere, vorgewählte Ladeplattenzahnstangen kann so hoch steigen, wie das Gewicht der Ladeplatten und die Stärke der Zahnstangen ermöglichen. Die Reichweite des Gabelstaplers, der die Ladeplatten lädt und leert, ist auch ein Bestimmungsfaktor in der Höhe der Zahnstangen.

Ladeplattenzahnstangen zurückschieben zur Verfügung stellen grössere Tiefe und können Ladeplatten zwei bis fünf speichern tief. Ladeplatten stillstehen auf starken Karren tten, die hin und her auf die ununterbrochenen Schienen schieben, die in einzelne Wege eingestellt. Wie Ladeplatten in der Frontseite einer Linie entfernt, die in der der Rückseite Bewegung automatisch vorwärts. Neue Ankünfte drücken zurück bestehende Ladeplatten, und die letzten sind innen die entfernt zu werden ersten.

Wie die eingehenden Autokinoladeplattenspeichersystemsspeicherladeplatten zurückschieben Systeme, und letzt-in an laufen lassen, erstes-heraus System. Gabelstaplerzugang ist von nur einem Ende. Drive†„durch Systeme sind außer der Tatsache ähnlich, dass sie an beiden Enden geöffnet sind und Zugang von jeder Richtung erlauben.

Schwerkraft-fließen Racking verleiht zum High-density, erst-in, erstes-heraus Warenbestandmanagement, das für Produkte mit begrenzter Lagerbeständigkeit wünschenswert ist. Wie der Name schon andeutet beruht dieses System auf Schwerkraft, um Ladeplatten vorwärts auf etwas geneigten Schienen zu erleichtern, wenn die vordere Ladeplatte entfernt. Ladeplatten geladen vom höheren Ende in der Rückseite und entfernt von der untereren Vorderseite.

Mezzaninladeplattenspeicher ist nicht normalerweise ein Festspeichersystem. Eher ist das Mezzanin ein temporärer Fußboden, der zwischen zwei dauerhaften Fußböden eines Lagers, des Speichers oder des Speicherbereichs konstruiert. Es ist für verhältnismäßig kurzfristige Lagerung von zu viel lagert, Saisoneinzelteile oder Speziellförderung Warenbestand nützlich. Mezzaninspeicher ist leistungsfähige Mittel Kosten des Erwerbs von Extralagerung, weil er auseinandergenommen werden und auf eine andere Position verschoben werden oder gespeichert werden kann, bis er wieder benötigt.

Das automatisierte Speicher- und Informations-Retrievalsystem (ASRS) ist- das neueste System des Ladeplattenspeichers. Es beschäftigt Computer und ausgebildete Operatoren, um Ladeplatten zu speichern und zurückzuholen. Fachkundige Maschinerieplatzladeplatten in zugewiesenen Positionen verschiebt sie dann auf gekennzeichnete Bestimmungsörter innerhalb der Anlage, wie gebraucht. Trotz der offensichtlichen Arbeitssparungen leistet das System, ist es teuer anzubringen und kann hohe Instandhaltungskosten haben.