Was sind die verschiedenen Arten des industriellen Decken-Ventilators?

Ein industrieller Deckenventilator arbeitet auf beinahe gleiche Art und Weise als der vertraute Hausventilator, aber auf einer größeren Skala und zu den zusätzlichen industriellen Zwecken. Arbeitsaufstellungsorte erfordern die gesunde Ventilation von Frischluft, um Qualitätsklimaarbeitsbedingungen für Personal, Produktionsprozesse und Warenbestände beizubehalten. Industrielle Luftumwälzung unterstützt mittels dieser großen, leistungsfähigen, Propeller-gefahrenen Ventilatoren, die im Abkühlen, in der Ventilation und im Trocknen der Luft helfen. Diese Ventilatoren können in den Industriegebieten gefunden werden und landwirtschaftliche Anlagen, Verarbeitungsanlagen, in denen Feuchtigkeits- und Gaszerstreuung lebenswichtig sind, und Auffrischung der Luft in den Gaststätten. Industrielle und Handelsdeckenventilatorarten können durch Größe, Energie, das Anreden, Platzierung und Leistung schwanken.

Zusätzlich zur einfachen Luftumwälzung hinzufügt der industrielle Deckenventilator messbaren Wert einem Unternehmen ren. Diese Maschinen helfen, die Verschmutzungsstoffe und die gasförmigen Dämpfe zu verringern, die in den Automobil- und chemischen Industrien gefunden. Sie entfernen Gerüche und Rauch für gesündere Umwelt, die langfristige Gesundheitspflege- und Haftungkosten verringern kann. Ventilatoren helfen im Trockner und in den Veredelungsverfahren in der Behandlung der Materialien und ausgewertet unter verschiedene organisatorische Standards und Bewertungssysteme entsprechend Kriterien wie Aufbau, Leistung und Kosten nd.

Ein Deckenventilator anbringt direkt zu einem Deckenlichtstrahl und zu einer Energiequelle. Wie seine kleineren Hauptgegenstücke verschiebt ein industrieller Deckenventilator Luft horizontal mit den großen Funktionsblättern, die in ausgedehnten Längen, in Breiten und in den Konfigurationen entworfen, um maximale Mengen Luft mit langsameren Geschwindigkeiten zu verlegen geordnet. Die Blätter können in den Vorwärts- und Rückmodi für Saisonänderungen funktionieren. Leistungsfähige Motoren helfen, die glatten und minimalen Geräusche sicherzustellen, die für ausgedehnte Zeiträume und schweren täglichen Gebrauch in Kraft sind. Das Anreden braucht nicht geopfert zu werden; Arten können Retro, zeitgenössisches umfassen und Rahmen-bedeckten.

Ein typischer industrieller Deckenventilator hat fünf Blätter, und einige Maßeinheiten erlauben zusätzliche Kundenbezogenheits- und Beleuchtungwahlen. Viele sind für nur Innengebrauch steuerpflichtig, aber andere sind “wet rated† für im Freiengebrauch. Andere Entwürfe verwenden die langen, schmalen Blätter in der grösseren Quantität. Industrietyp Ventilatoren haben normalerweise Blätter der verschiedenen normalen oder metallischen Materialien, dennoch können Qualitätsästhetische Ende wie rostfreier oder gebürsteter Stahl noch kennzeichnen.

Ventilatorhersteller bilden jetzt Bewertungsleistungsdatenöffentlichkeit. Dieses einschließt vier Schlüsselkriterien l-: Qualität, Kubikfüße pro minuziösen Luftstrom (CFM), Leistungsfähigkeit und Watt. Qualität beschreibt Aufbau- und Bestandteilleistung; CFM Luftstrom bezieht das Volumen auf Luft verlegt auf großer Geschwindigkeit. Leistungsfähigkeit beschrieben durch CFM, das durch Elektrizität in den Watt geteilt, die auf großer Geschwindigkeit verwendet. Mit Watt bedeuten niedrigere Zahlen unterere Elektrizitätsrechnungen, niedrigere Umweltbelastung und höheren Wert.

Industrielle DeckenVentilatormotoren zu beurteilen bedeutet das Vergleichen von Leistungsbeurteilungen; diese können von unterhalb zu oben genanntem durchschnittlichem erstrecken, sehr gut, und leistungsstark. Diese Kriterien beschreiben Details wie Luftbewegung in der Quantität und Qualität, Bewegungsgeräusche, Wobble und Langlebigkeit. Blattaktabstand und Deckenhöhe darstellen andere Schlüsselfaktoren der Entwurfsunterschiede l-.