Was sind die verschiedenen Methoden für HVAC-Luftschacht-Bearbeiten?

Die Heizung, die Lüftung und die Klimaanlagen (HVAC)luftschachte sind große Schläuche oder Rohre, die während der Infrastrukturs eines Hauses oder des Gebäudes laufen. Diese Luftschachte angeschlossen an eine Hauptheizung oder eine Kühleinheit r und tragen Luft während des Gebäudes. Um korrekten Luftfluß beizubehalten, der alle Bereiche eines Gebäudes gleichmäßig erhitzt werden oder abgekühlt werden lässt, muss die Größe dieser Luftschachte in einer einiger sehr spezifischer Weisen festgestellt werden. Diese Weisen umfassen die manuelle J-Methode, eine Methode, die mit.einbezieht, die gewünschte Temperatur eines Raumes zu kennen, und eine Methode, die mit.einbezieht, ein ductulator zu verwenden, um Berechnungen durchzuführen.

Der vorhandene Plan eines Hauses oder des Gebäudes spielt eine grosse Rolle im korrekten HVAC-Luftschachtbearbeiten. Die Größe jedes Raumes, die einen Luftschacht benötigt, muss in Erwägung, zusammen mit der Weise gezogen werden die Luftschachtnotwendigkeit, in Wände angebracht zu werden. Es empfohlen immer, um Luftschachte anzubringen, die so kurz sind, wie möglich, aber Gebäudeentwürfe nicht immer dürfen dieses geschehen. Luftschachtgrößen herausfinden - die körperliche Kapazität der Maßeinheit - mit.einbezieht iche zu berücksichtigen, gerade wie lang der Luftschacht Entwurfsbeschränkungen gegeben werden muss.

Die erste Methode des HVAC-Luftschachtbearbeitens ist, was ein manuelles J. genannt. Diese Methode, die normalerweise durch eine Berufsfremdfirma durchgeführt, mit.einbezieht ufs-, ein Computerprogramm und die technischen Spezifikationen der Heizung oder der Kühleinheit zu verwenden, die, um die korrekten HVAC-Luftschachtbearbeitenanforderungen für ein Gebäude festzustellen fraglich sind. Diese Software entworfen, umso technisch genau zu sein, wie möglich und nimmt in Betrachtungssachen wie vorhandenen Luftstrom, die Lastsgröße der Heizung oder der Kühleinheit, und die Gesamtaufbautemperatur des fraglichen Platzes. Die manuelle J-Methode entwickelt durch die Klimaanlagen-Fremdfirmen von Amerika (ACCA).

Die zweite Methode des HVAC-Luftschachtbearbeitens ist wahrscheinlicher, von den Eigenheimbesitzern, die, versuchen das Bearbeiten zu behandeln selbst angewendet zu werden. Sie mit.einbezieht e, Informationen wie die ideale Temperatur in jeden Raum, die Kubikfüße pro Minute jedes Raumes und die durchschnittlichen britischen thermischen Maßeinheiten (Btus) des HVAC-Systems zu finden, die korrekte HVAC-Luftschachtgröße festzustellen. Der Entwurf der Luftschachte spielt auch eine Rolle, wenn er feststellt, welche Größe sie sein sollten.

Eine dritte Methode für HVAC-Luftschachtbearbeiten mit.einbezieht dritte, eine Vorrichtung zu verwenden, die ein ductulator genannt. Dieses ist eine Vorrichtung, die dem Benutzer erlaubt, bestimmte Berechnungen über die Bereiche einzugeben, in denen HVAC-Luftschachte, wie Luftvolumen und Luftgeschwindigkeit und Gebrauch angebracht, dem die Informationen, um korrektes Versorgungsmaterial auszugeben und die Rückkehr Größen leitet. Anweisungen in, wie man diese Berechnungen auf einem Raum eingeschlossen häufig mit der ductulator Vorrichtung durchführt.