Was sind starre Rohrverbinder?

Ein starrer Rohrverbinder ist eine Maßeinheit der Hardware benutzt, um zwei Wellen innerhalb eines Motors oder eines mechanischen Systems zu verbinden. Er kann verwendet werden, um zwei verschiedene Systeme, wie ein Motor und ein Generator anzuschließen, oder einen Anschluss innerhalb eines einzelnen Systems zu reparieren. Ein starrer Rohrverbinder kann zwischen Wellen auch hinzugefügt werden, um Schlag zu verringern und am Punkt zu tragen, in dem die Wellen sich treffen.

Wenn sie Wellen innerhalb einer Maschine verbinden, können Mechaniker zwischen den flexiblen und starren Rohrverbindern wählen. Während flexible Maßeinheiten etwas Bewegung anbieten und zwischen den Wellen geben, sind starre Rohrverbinder die wirkungsvollste Wahl für exakte Ausrichtung und sichern Einfluss. Indem sie genau die zwei Wellen ausrichten und fest sie halten, helfen in place, starre Rohrverbinder, Leistung zu maximieren und das erwartete Leben der Maschine zu erhöhen.

Diese starren Rohrverbinder sind vorhanden in zwei grundlegenden Entwürfen, die Notwendigkeiten der verschiedenen Anwendungen zu passen. Hülse-Art Koppelungen sind das erschwinglichste und am einfachsten zu verwenden. Sie bestehen aus einem einzelnen Schlauch des Materials mit einem inneren Durchmesser, der an Größe den Wellen gleich ist. Die Hülse gleitet über den Wellen, also treffen sich sie mitten in der Koppelung. Eine Reihe Klemmschrauben kann festgezogen werden, also berühren sie die Oberseite jeder Welle und halten sie in place, ohne die Koppelung vollständig zu führen.

Festgeklemmte oder der Kompression starre Rohrverbinder kommen in zwei Teile und passen zusammen um die Wellen, um eine Hülse zu bilden. Sie bieten mehr Flexibilität als sleeved Modelle an und können auf Wellen verwendet werden, die an der richtigen Stelle repariert werden. Sie sind im Allgemeinen genug groß, damit Schrauben die Koppelung und in die zweite Hälfte vollständig führen können, um einen sicheren Einfluss sicherzustellen.

Angeflanschte starre Rohrverbinder sind für schwere Lasten oder industrielle Ausrüstung bestimmt. Sie bestehen aus den kurzen Hülsen, die durch einen Senkrechtflansch umgeben werden. Eine Koppelung wird auf jede Welle so die vertrauliche Anordnung mit zwei Flanschen gesetzt. Eine Reihe Schrauben oder Schraubbolzen kann in die Flansche dann angebracht werden, um sie zusammenzuhalten. Wegen ihrer Größe und Haltbarkeit können angeflanschte Maßeinheiten benutzt werden, um Wellen in Ausrichtung zu holen, bevor sie zusammen verbunden werden.

Diese Koppelungen können vom Stahl, vom Aluminium oder von den Metalllegierungen gebildet werden. Sie kennzeichnen häufig Nylon-überzogene Schrauben, die Erschütterung, zu verringern helfen und die Schrauben sicherzustellen, an der richtigen Stelle zu bleiben. Die Größe eines starren Rohrverbinders muss an den Durchmesser jeder Welle sorgfältig angepasst werden. Wenn die Koppelung zu groß ist, passen die zwei Wellen nicht zusammen richtig, die die Leistung der Maschine auswirken können.