Was sind verbessernde thermische Oxidizers?

Verbessernde thermische Oxidizers sind Umweltschutzvorrichtungen, die Verschmutzungsstoffe zerstören und dann die Hitze aufbereiten, die indem sie sie erzeugt wird, brennen. Der Ausdruck thermische Oxidizer bezieht sich eine auf Maschine, die Verschmutzungsstoffe durch Hitze-produzierende Verbrennung zerstört. Verwertung und Wiederverwendung der Energie erzeugten führt auf diese Art zu diese thermischen Oxidizers, die beschrieben wurden, wie verbessernd. Diese zurückgewonnene Energie kann verwendet werden, um den Umweltschutzprozeß oder für einen Sekundärgebrauch, wie Heizungswasser oder Luft fortzusetzen.

Verschmutzungsstoffe werden in den verbessernden thermischen Oxidizers zerstört, wenn Auspuffströme von anderen industriellen Prozessen in sie gezeichnet werden und gebrannt. Die Abgase, die Giftstoffe enthalten, werden in den Eingang auf den Oxidizer durch einen Ventilator verwiesen. Ventile verweisen den Gasfluß in Energiewiederaufnahmenräume, in denen der Auspuff in den keramischen Mittelbetten vorgewärmt wird.

Von den keramischen Mittelbetten wird das Gas dann in die Verbrennungskammer verwiesen, in der es gebrannt wird, um Verschmutzungsstoffe von ihm zu entfernen. Sobald die Verschmutzungsstoffe zerstört worden sind, ist das Gas heißeres viel und wird ausweichen durch die keramischen Mittelbetten verlegt. Wärmeübertragungen vom Gas auf die keramischen Mittelbetten als es nimmt durch sie heraus. Da es Hitze verliert, kühlt das Gas unten zu einer Temperatur ab, die nicht viel höher als ist, als sie durch den Eingang hereinkam.

Gewöhnlich. Kohlenwasserstoffe sind die Verschmutzungsstoffe, die in diesem Prozess entfernt werden. Kohlenwasserstoffe sind die chemischen Mittel, die aus Atomen des Wasserstoffs und des Carbons bestehen. Sie brennend, gekennzeichnet als, sie, weil das Addieren des Sauerstoffes oxidierend eine chemische Reaktion verursacht, die sie unten bricht und Hitze freigibt. Die Nebenerscheinungen solch einer Reaktion sind Wasserdampf und Kohlendioxyd.

Es gibt zwei Primärmasse, durch die verbessernde thermische Oxidizers steuerpflichtig sind. Zerstörungs-Leistungsfähigkeit bezieht sich den auf Prozentsatz der löschbaren organischen Mittel, die (VOCs) durch Mass. entfernt werden. Diese Leistungsfähigkeit kann 99% oder grösseres leicht sein. Hitzewiederaufnahmen-Leistungsfähigkeit bezieht sich den auf Prozentsatz der vorhandenen thermischen Energie, die für Wiederverwendung zurückgewonnen wird. Sie ist allgemein, damit Hitzewiederaufnahmen-Leistungsfähigkeit 95% mit dem Gebrauch der verbessernden thermischen Oxidizers übersteigt.

Gebrauch der verbessernden thermischen Oxidizers, Hitze vom Oxidationsprozeß aufzubereiten kann die Kraftstoffmenge drastisch verringern benötigt, um Auspuffemissionen zu brennen. Die Verkleinerung im erforderten Kraftstoff kann eine erhebliche Betriebskostenverkleinerung für eine Anlage darstellen. Das Brennen weniger Kraftstoffs für diesen Prozess verringert auch die Menge der Verschmutzungsstoffe, die im Prozess produziert werden. Diese Faktoren treffen verbessernde thermische Oxidizers eine kosteneffektivere Wahl als andere Emissionskontrollemethoden in vielen Fällen.

Infolgedessen werden verbessernde thermische Oxidizers in vielen industriellen Anwendungen benutzt, um Giftstoffe im Auspuff zu entfernen, den sie erzeugen. Sie werden gut für Prozesse mit verhältnismäßig niedrigen Konzentrationen von VOCs entsprochen. Spraystände, Verarbeitungsanlagen des städtischen Abfalls malen, und Papiermühlen sind einige Beispiele der Anlagen, die verbessernde thermische Oxidizers für Emissionskontrolle verwenden können.