Was temperaturgeregelt verpackt?

Das temperaturgeregelte Verpacken wird verwendet, wenn der Inhalt einer Anlieferung, normalerweise Nahrung oder Medikationen, bei einer bestimmten Temperatur aufrechterhalten werden muss, um Verlust zu verhindern. Das temperaturgeregelte Verpacken garantiert normalerweise, dass das versendete Einzelteil oder die Einzelteile frisch und bis 96 Stunden lang seit Versand bis Anlieferung gekühlt bleiben. Fleisch, Medizin, Schutzimpfungen und andere gekühlte Materialien können von Speicher zu Verbraucher oder von Drogelieferanten zu Apotheker oder Doktor ohne irgendein Risiko der Verschmutzung oder des Verlusts sicher versendet werden.

Das temperaturgeregelte Verpacken kann zwei, fünf oder 10 Liter im Allgemeinen halten, wenn es sortierte Kästen sich unterscheidet. Inhalt kann an 36° zu 48° Fahrenheit (ungefähr 2° zu 9° Celsius) bis 96 Stunden lang im Standardpaket gehalten werden. Wenn kältere Temperaturen notwendig sind, ist eine “plus† Version des temperaturgeregelten Verpackens vorhanden, die Einzelteile am †„4° halten kann zu 22° Fahrenheit (ungefähr -20° 5 zum ½ ° Celsius).

Gewöhnlich muss gekühlter Inhalt mit Trockeneis versendet werden. Im temperaturgeregelten Verpacken gibt es keine Notwendigkeit am möglicherweise gefährlichen Trockeneis. Stattdessen verwendet das temperaturgeregelte Verpacken viele Schichten Qualitätsisolierung und regelmäßiges Eis und Wasser, um den Innenrauminhalt bei den kalten Temperaturen für bis vier Tage zu halten.

Es gibt einige Gründe, warum das temperaturgeregelte Verpacken eine bessere Wahl als das traditionelle Trockeneisverpacken ist. Zuerst gilt Trockeneis als gefährlich. Folglich using diese chemische Substanz irgendwie muss verpacken durch ein Verschiffensystem transportiert werden, das zum Transportieren der Gefahrstoffe fähig ist. Trockeneis kann zur Umwelt, zu den Tieren und zu den Menschen schädlich sein, also muss extreme Vorsicht genommen werden, wenn Trockeneis in den Versandbehältern verwendet wird.

Das temperaturgeregelte Verpacken ist auch leichter als das Trockeneis, das preiswerter ist als traditionelle Methoden zu versenden, und besser für die Empfänger des Pakets. Dieses ist besonders zutreffend, wenn die Empfänger nicht ausgebildet wird, um Trockeneis zu behandeln.

Temperaturgeregelte verpackenbehälter und Kästen sind umweltfreundlich und können leicht aufbereitet werden. Die Kästen werden im Allgemeinen von der wasserdichten Pappe hergestellt. Dann werden eine Schicht Plastikisolierung und mehr imprägniernmaterial in den Kasten überlagert. Der Inhalt wird innerhalb des Mittelkernes in wasserdichte Behälter gelegt und verpackt in eine Mischung des Eises und des Wassers. Die äußeren Schichten der Isolierung halten das Eis vom Schmelzen.

Das temperaturgeregelte Verpacken ist sinnvoll in den today’s beschäftigte und teure Welt. Sicherere verpackenhilfen halten Umweltschädigung zu einem Minimum. Das Wasser kann leicht heraus gegossen werden, sobald das Einzelteil empfangen worden ist. Die Einzelteile kommen frisch und unspoiled an. Schließlich kann das Verpacken leicht aufbereitet werden oder mehrmals wiederverwendet werden.