Wie gebildet Holzkohle?

Weiß jedem grillten who’s mit Holzkohle, welche it’s mögen - schwarz, hart, lang-brennend, und verhältnismäßig rauchlos. Holzkohle erhält jene Eigenschaften von den gebildeten Weise it’s, ein Jahrhundert-alter Prozess, der im Wesentlichen Heizung Carbon-gegründete Substanzen wie Holz oder Knochen in eine Umwelt in wenig oder keinen Sauerstoff mit.einbezieht. Dieser Prozess entfernt Wasser und die Gase, die im ursprünglichen materiellen waren, “char.† verursachend die Putzfrau gemischt dann mit anderen Substanzen, einschließlich verbindliche Materialien wie Mais und geformt - häufig in Briketts oder in andere Formen.

Holzkohle durchläuft buchstäblich einen Versuch-durchfeuer Prozess, der sie bildet, der Reihe nach, eine Substanz-, die gebrannt werden kann, um stetig zu liefern, zuverlässige und langlebigehitze bige. Es gibt drei grundlegende Stadien zum Holzkohleherstellungprozeß: Verkohlung, formend und Bauschen.

In der ersten Phase getrocknet Holz, Knochen oder andere Carbon-reiche Materialien und unterworfen dann extremer Hitze, um 840° - 950° F (450° - 510° C). Dieses vollendet, indem man die Materialien entweder in einen Brennofen oder in einen ununterbrochen-eingezogenen Ofen legt, die ein “retort.† genannt

In der Brennofenmethode oder in der Reihenmethode gibt es eine Karenzzeit, in der die Luft- und Auspuffentlüftungsöffnungen weg geschlossen und das Material in einer sauerstofffreien Umwelt gelassen. Während dieses, das weg Zeit abkühlt, wird die Materialien Putzfrau.

In der Retortemethode oder in der ununterbrochenen Methode eingezogen die Materialien durch einen Ofen mit mehrfachen Herden en, und mechanische Arme rühren sie, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig brennen. Am Ende gespritzt die Putzfrau mit kaltem Wasser. Kohle kann auch verkohlt werden, indem man Carbon-reiche Materialien zerquetscht und dann sie zu 1100° F trocknet und ungefähr erhitzt (590° C) und sie auf dem Luftweg dann abkühlen.

Der zweite Schritt, wenn er Holzkohle bildet, formt sie. Die allgemeinste Holzkohleform ist irgendeine Form des Briketts. Um diese zu bilden, gemischt die Putzfrau mit anderen Bestandteilen, wie Stärkemappe wie Weizen. Die Mischung fallen gelassen dann in eine Presse chung, die Schnitte es in Standardbrikett formt. Diese Briketts durchlaufen dann einen Trockner fen. Holzkohle verdrängt manchmal auch in größeres, Maschinenbordbuch-wie Formen.

Nachdem Holzkohle geformt und abgekühlt ist, eingesackt die Briketts kt und geschickt den Ladenregalen, den Industrieanlagen und anderen Bestimmungsörtern weg.