Wie wähle ich den besten Binder-Entwurf?

Der Binder ist ein Technikentwurf, der Tausenden Jahre zurückgeht. Ein planarer Binderentwurf ist ein einfaches Dreieck oder verbundene Dreiecke, während ein Raumbinder Mitglieder hat, die in einer anderen Richtung verlängern, um ein drittes Maß herzustellen. Binder benutzt für die Gestaltung der Brücken, der Dächer, der Fußböden, der Subfloors und vieler anderen Strukturen. Der beste Binderentwurf abhängt gewöhnlich von der Anwendung.

Ein planarer Binderentwurf verwendet für Brücken und gestaltete Dächer. Für ein Dach anschließen die Dreiecke die Dachdachsparren und die Deckenbalken; die Last verbreitet zwischen den Dachsparren und den Balken. Für eine Brückenstruktur sind die Oberseite und die Unterseite des Balkens Ähnlichkeit und benannt Akkorde. Die festen Träger, zum der Last auf einer Brücke zu stützen hinzufügen groß dem Gewicht und den Kosten; der Binder stützt die Last an den verschiedenen Graden, abhängig von, wie weit auseinander die Akkorde gesperrt.

Tried-and-true planare Binderentwürfe umfassen den Pratt-Binder - mit Kästen, die ein diagonales Mitglied pro Behälter enthalten - und den Königpfostenbinder - wenn einem vertikalen Mitglied und zwei gewinkelte Mitglieder an die Oberseite anschließen, der Vertikale. Königinpfostenbinder haben zwei vertikale Mitglieder und einen Spitzenakkord, der einen Kasten enthält, die von einem gewinkelten Mitglied auf vertikalem jedem gestützt. Lentikulare Binder, allgemein - gesehen auf Brücken, den Spitzenakkord des Binders haben, der an einem leichten Bogen läuft, dadurch geben Sie eine Objektivform zu jeder Struktur des Binders.

Für einen Raumbinder ist ein Tetraeder oder eine Pyramidenform der allgemeinste Binderentwurf. Schwierigere Raumbinder verbinden und zusammenbauen Tetraeder auf verschiedene Arten, Last, Torsion, Kompression und dehnbare Kräfte zu verteilen ehnbare. Raumbinderentwürfe können in Strukturen, wie Hochspannungslinie Masten gesehen werden. Auch Raumbindernetze verwendet für HandelsgebäudeDachstühle.

Analyse der Binderentwürfe ist ein komplizierter Prozess, aber normalerweise erfolgt Analyse an den Verbindungen oder an den Scharnieren, der Struktur eher als entlang der Länge der Mitglieder. Die Last, die durch ein überschreitenes Auto ausgeübt, oder Zug zum Beispiel betrachtet ein Moment, in dem die Drücke hauptsächlich auf den Verbindungen und dem Druck sind, die entlang den Längen der Mitglieder ausgeübt, sind unwesentlich. Grafische Diagramme, wie das Cremona-Diagramm oder Culmann Diagramm, benutzt, um die Drücke auf den Bindermitgliedern selbst zu berechnen. Um diese Arten der Lasten weiter zu überprüfen, können Formeln wie die analytische Ritter Methode verwendet werden.