In der Buchhaltung ist was indirekte Methode?

Indirekte Methode ist ein Buchhaltungausdruck, der auf die Weise bezieht, die, eine Firma den Betriebsteil seiner Bargeldumlaufaussage während eines Berichtszeitraumes verursachen kann. Im Wesentlichen ermöglicht die indirekte Methode einer Firma, Zuwachsbasis zu ändern, die Reineinkommen in Bargeld einige Zusätze oder Abzüge durchfließen. Die indirekte Methode ist von der direkten Methode eindeutig, die tatsächliche Bargeldumlaufdaten verwendet, um seine Bargeldumlaufaussage vorzubereiten. Diese Daten umfassen Einzelteile wie die tatsächliche Menge des Bargeldes ausgegeben von der Firma für Unkosten wie Elektrizität oder Rohstoffe.

Using die indirekte Methode verwendet eine Firma leicht vorhandene Rechnungslegunginformationen, um Betriebsbargeldumlauf zu zeigen. Für die anderen zwei Abschnitte einer Bargeldumlaufaussage - die Finanzierungstätigkeiten und -bargeld bereitgestellt von der Investierung - die direkten und indirekten Methoden sind genau die selben. Das Grundprinzip hinter dem Gebrauch von der indirekten Methode ist, dass die Abrechnungsinformationen, die andere Parteien gewöhnlich berichtet werden muss, normalerweise leicht verfügbarer und einfacher als tatsächlicher Bargeldzustrom und Ausflußdaten zu verwenden sind, die länger dauert, um zu sammeln und häufig schwieriger zu sichern ist.

Unter der indirekten Methode der Bargeldumlaufbuchhaltung, verwenden Buchhalter Reineinkommen als Platz, um anzufangen. Justagen vorgenommen dann für alle bargeldlosen Einzelteile en, bevor man Justagen für alle Bargeld-gegründeten Verhandlungen vornimmt. Im Allgemeinen beziehen Justagen auf den Prozess des Notierens von Alltagsgeschäftstätigkeiten, wie Kundenverkäufe oder Bundes- und Zustandsteuerzahlungen. Wenn es eine resultierende Zunahme eines Haftungkontos gibt, hinzugefügt es zurück zu Reineinkommen ügt. Ebenso wenn es eine Zunahme eines Aktivkontos, wie Bankeinlagen, Außenstände, Waren, Rohstoffe, Fertigwaren, Ausrüstung oder Land gibt, subtrahiert es vom Reineinkommen.

In der Vorbereitung der Bargeldumlaufaussagen, angewendet die indirekte Methode von mehr Firmen als die direkte Methode e, da erklärende Richtlinien erfordern, dass ein zusätzlicher Report von den Firmen vorbereitet, die die direkte Methode anwenden. Dieser zusätzliche Report darstellt den Betriebsbargeldumlauf rt, als ob er using die indirekte Rechenmethode berechnet. Dennoch betrachtet die direkte Methode von vielen Buchhaltern, einen leicht verständlicheren Report zu produzieren.

Die direkten und indirekten Methoden jede haben Vorteile und Nachteile. Während die direkte Methode Bareinnahmen und Zahlungen zeigt, ist es häufig teurer, die Informationen zu kompilieren und vorzubereiten. Demgegenüber ist die indirekte Methode weniger teuer und kann die Unterschiede zwischen Zahlungsmittelsalden aus laufenden Operationenzahlungsmittelsaldo aus laufenden operationen von den Betrieben und Profit hervorheben, aber es gibt weniger Informationen, die über einige Teile handelnbargeldumläufe berichtet.