In der Finanzierung ist was ein fester Auftrag?

Eine Broker-Firma durchführt Handel im Namen der Investoren in den Geldmärkten hrt. Vermittler können interne eigene Konten im Namen eines Arbeitgebers auch handhaben. Ein fester Auftrag in den Geldmärkten auftritt r, wenn ein Vermittler einen Kaufauftrag oder einen Verkaufsauftrag in die Aktienmärkte im Namen eines eigenen Kontos des Finanzinstitutes legt. Dieser Händler, ein Maklertätigkeitfachmann, der Sicherheiten kauft und verkauft, muss Ermächtigung durch die Führungsstabmannschaft der Broker-Firma gewöhnlich empfangen, bevor er einen festen Auftrag mit dem Geld der Firma vergibt. Händler können einen festen Auftrag im Namen des Kontos eines Klienten auch ausführen.

Um zusätzliche Einkommensquellen auf Klientengebühren und Vermittlerkommissionen zu erzeugen, konnte eine Broker-Firma seine eigene Billigkeitsmappe erreichen. Diese Anlagewerte gehalten in einem eigenen Geschäftskonto. Obgleich ein einzelner Vermittler für das Vergeben eines festen Auftrags verantwortlich sein konnte, sind die Aktien, die gekauft oder verkauft, das Eigentum der Broker-Firma.

Große Emissionsbanken haben die gesamten eigenen handelnschreibtische, bekannt als Stützeschreibtische, in denen Berufshandel große Summen eigenen Kapitals einer Bank eher als der Haupt Klienten investiert. Dieses ist eine HauptEinkommensquelle für große Bänke, und sie vorwählen einige der hoch entwickeltesten Händler ge, das Geld des Unternehmens zu investieren. Diese Händler gehören zu dem Besten, welches die Industrie anbieten muss, also gezahlt sie, um Kaufaufträge zu vergeben und Aufträge an ihrer eigenen Diskretion zu verkaufen. Viele Stützehändler drehen schließlich weg von einer großen Bank, um ihre eigene Investmentgesellschaft, wie ein spekulativer Fond oder privates ein Billigkeitsgeschäft zu starten, die Unternehmergeschäfte sind, die Investorkapital beaufsichtigen.

Feste Aufträge können auf Klientenkonten verlängern, außerdem. Im Falle dass eine Broker-Firma empfängt, was als umfassende Zustimmung von einem Klienten bekannt, gegeben sie unbegrenzten Zugang zum Handel dieses Kontos. Die Alternative ist, Auftrag-durchauftrag Zustimmung von einem Klienten zu empfangen, der Zeit nehmen kann und Auswirkung profitiert.

Ein Vermittler mit umfassender Zustimmung kann handelnentscheidungen nach Belieben treffen, ohne zu müssen, Erlaubnis für jeden einzelnen Handel zu fordern. Indem er einen festen Auftrag vergibt, kann ein Vermittler zu einer Information schnell reagieren, die er auf seinem Schreibtisch haben konnte, ohne zu müssen, Zeit zu verbringen diese Nachrichten zum Klienten mitteilend. Im Ende könnte dieses den Klienten auf die Art der besseren Rückkehr oder der Profite fördern, obgleich es ein Element des Vertrauens erfordert, damit ein Investor eine Vermittlerautonomie über seinem oder Konto bewilligt.

ngen, die vorbei empfangen werden können whomever Einflüsse der Vorrat von nun an bis zu der kommenden Schuld des Terminkontrakts.