In der Finanzierung ist was ein tatsächlicher Wert?

In der Finanzierung ist der tatsächliche Wert eines Vorrates der erkannte Wert von, was der Vorrat wirklich Wert ist. Dieser Wert kann vom tatsächlichen Marktpreis unterscheiden, der ein Produkt ist, welcher gegenwärtigen Investoren bereit sind zu zahlen. Indem sie den tatsächlichen Wert verwenden, hoffen Investoren, zu kennzeichnen, ob ein Vorrat entweder geüberbewertet ist, oder unterbewertet und dann dementsprechend zu reagieren. Methoden für die Bestimmung dieses Wertes schwanken unter Investoren, die beschließen können, numerischen Beweis zu beachten oder qualitativen Faktoren zu folgen, um den tatsächlichen Wert eines Vorrates herauszufinden.

Der Marktpreis eines Vorrates jederzeit zweifellos zusammenhängt mit der Gesamtgesundheit dieses Vorrates, aber er kann durch gegenwärtige Markttendenzen auch geverdreht werden. Wenn der Marktpreis reflektieren nicht kann, was ein Vorrat wirklich Wert entweder in der nahen Zukunft oder auf lange Sicht ist, können Investoren eine Gelegenheit haben, auszunutzen. Wenn er genau geschätzt, kann der tatsächliche Wert eines Vorrates zur Gesamtstärke relevanter sein, oder Schwäche eines Vorrates und ist folglich eine entscheidende Information zum Investor.

Tatsächlicher Wert wird bei der Investierung so lebenswichtig, weil er Investoren erlaubt, eine Übereinkunft zu kennzeichnen. Z.B. kann ein Vorrat in ein Absacken fallen wegen der gegenwärtigen Umstände über seiner Steuerung, wie einem globalen ökonomischen Absacken oder einem neuen Konkurrenten im Markt hinaus. Der Abstürzenpreis kann möglicherweise nicht sein hinweisend, von was der Vorrat in der Vergangenheit getan, oder von was er zum Erzielen fähig ist. Wenn ein Investor den tatsächlichen Wert des Vorrates finden kann, der unter dem gegenwärtigen niedrigen Preis versteckt, dann erhalten er oder sie eine Übereinkunft, indem er den Vorrat kauft.

Was bildet, ist der tatsächliche problematische Wert ein wenig, dass es keine surefire Weise des Aufkommens mit einer genauen Ermittlung gibt. Einige Investoren es vorziehen ge, qualitative Standards wie Firmaführung, Markenname, Geschäftsmodell und andere abstraktere Anzeigen der Stärke zu betrachten, um den tatsächlichen Wert zu erreichen. Diese Methoden können wirkungsvoll zweifellos sein, wenn der Investor genug ausgebufft ist, aber, da sie im Wesentlichen Urteilanrufe sind, sind diese Methoden weit von eine genaue Wissenschaft.

Investoren können tatsächliche numerische Gesamtmengen auch betrachten, um den tatsächlichen Wert zu berechnen und hoffen, dass dieser konkrete Beweis zu eine genauere Einschätzung des Wertes eines Vorrates führt. Diese Berechnungen, die in Formel abhängig von dem Investor schwanken, normalerweise Gebraucheinkommen pro - Anteilgesamtmengen und können zu einem numerischen Wert wirklich kommen, der mit dem Aktienpreis dann verglichen werden kann. Diese Methode kann zukünftige Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial Schätzungen auch benutzen, um eine freiere langfristige Abbildung der Gesundheit eines Vorrates zu erbringen. Die Beeinträchtigung ist, dass Einnahmen pro Aktie Verdienstpotenzial eine verhältnismäßig unbrauchbare Statistik für junge Aktien ist, die nicht noch positives Einkommen haben.