In der Finanzierung ist was eine Verfall-Zeit?

Eine Verfallzeit beträgt die Uhrzeit, dass eine Wahl abläuft und jemand es nicht mehr ausüben kann. In vieler Umwelt eingestellt Verfalldaten und die Zeiten durch einen Kalender t und ändern nicht, während in anderen Fällen, sie können in einen spezifischen Optionskontrakt geschrieben werden. Es ist wichtig für Leute, die Verfallzeit zu berücksichtigen, damit, wenn sie beabsichtigen, eine Option auszuüben, sie nicht heraus verlieren.

In einer Wahl kaufen Leute das Recht, eine Gelegenheit zu haben, eine Sicherheit zu einem Satzpreis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu kaufen oder zu verkaufen zukünftig. Jemand, das eine Sicherheit hält, kann entscheiden zu verkaufen, wenn dieser Preis höher als die gehende Rate ist, während jemand, der schaut, um zu kaufen, eine Option zu einem Preis unterhalb der gehenden Rate ausüben kann. In beiden Fällen verwirklicht ein Profit auf der Verhandlung. In eine Wahl strukturiert ein Verfall, um zu garantieren dass Leute die Wahl innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens verwenden.

Mit einigen Austäuschen gibt es eine Vereinbarung mit Wahlen wie einer Richtlinie, dass sie am dritten Samstag des Verfallmonats ablaufen. Mit allen Wahlen, die in einem gegebenen Monat gleichzeitig ablaufend passend sind, ist es einfach für Händler, ihre Wahlen im Auge zu behalten. In anderen Fällen kann der Vertrag ein kundengebundenes Verfallsdatum, abhängig von der Vereinbarung umfassen, die von den Leuten erreicht, die mit dem Handel beschäftigt gewesen. Die Verfallzeit beträgt ein spezifischerer Stichtag. Wenn Leute die Option in der Zeit ausüben nicht können, beendet sie.

In einigen Fällen fällt die Verfallzeit am Tag vor dem Verfallsdatum. Leute müssen ihren Plan Übung am Abend des Vorabends anzeigen, um die Geschäftszeit zu geben, durchzumachen. In anderen Fällen kann sie wie Mittag auf dem Verfallsdatum auf einmal fallen, oder am Nachmittag später fallen. Neuere Zeiten verwendet manchmal, die Leute zu ermöglichen, die zwischen grösserer Flexibilität der Zeitzonen handeln.

Wahlen sind übertragbar und Leute können entscheiden, eine Wahl zu verkaufen, bevor sie abläuft, wenn ihnen ein gutes Angebot gegeben. Einige Austäusche erfordern, dass jeder möglicher Handel lange vor der Verfallzeit stattfindet, während andere Handel nach rechts oben stattfinden lassen, bis es abläuft. Sobald eine Wahl abläuft, verloren die Person, die sie hält, das Recht, es und es auszuüben hat keinen Wert. Er oder sie eingebüßt auch ch, was auch immer für den Vertrag zahlend war.