In der Finanzierung ist was vernunftwidrige Überschwänglichkeit?

Vernunftwidrige Überschwänglichkeit ist ein Ausdruck, den viele Finanziere sofort erkennen. Diese zwei Wörter, die im Hinweis auf der dot.com-Industrie von Alan Greenspan während einer Rede an einem Abendessen 1996 verwendet, hatten einen sofortigen weltweiten Effekt auf Investition in dieser Industrie. Seit damals verbunden ist der Ausdruck mit der Notwendigkeit, beschreibende Sprache sorgfältig aufzupassen, besonders beim Sprechen von einer Position der Berechtigung. Eigenständig verwenden Leute jetzt vernunftwidrige Überschwänglichkeit als Beschreibung der Investoren, die Märkte, gegen rationale Richtung überbewerten und so auf die Gefahr der Schlussen Investitionen tun.

1996 war Alan Greenspan der Washington-Zentralbankvorsitzende, eine Position, die er von 1987-2006 hielt, und sein Ausdruck bezog die auf Tendenz der Investoren, spezifische Märkte, besonders die dot.com-Industrie zu überbewerten. Er und andere didn’t feststellen ere, dass solch eine Beschreibung, die mitten in einer Rede begraben, einen profunden Effekt haben könnte. Selbstverständlich übertragen die Rede und bildete sie leicht verfügbar zu den Leuten auf der ganzen Erde. Dieser Effekt lag an der Greenspan’s Beschreibung, aber an der Tatsache nicht nur, dass es Genauigkeit in ihr gab, und gesprengte auftreten dot.com Luftblase einige Jahre später gehalten häufig für durch Greenspan’sbeobachtungen vorausgesehen.

Der sofortige Effekt war sehr wahrnehmbar. Der Tag, nachdem Greenspan Investitionen in dieser Industrie als vernunftwidrige Überschwänglichkeit beschrieben, Börsen fiel durch einige Prozentpunkte auf der ganzen Erde. In London auftraten Tokyo, Hong Kong, Frankfurt und die US, bis zu einer vier-Prozent-Abnahme, bei der Investierung en. Während Märkte innerhalb einiger Tage zurückgewannen, erlernten alle Wirtschaftswissenschaftler, wie einfach sie, den Markt mit gerade einigen Wörtern zu beeinflussen war. Greenspan gerechtfertigt in seiner Beschreibung, obwohl, wie durch den neueren nah-kompletten Einsturz der Ausgabe auf dot.com-Industrien bewiesen.

Neben dem Ausdruck, der als niedrige Lektion in der Konsequenz des Sprechens mit der Marktlage, it’s auch jetzt bekannt bekannt ist, wie beschreibend von in einem Markt dieses isn’t irgendwie investieren berechtigt. Ein anderes Beispiel der vernunftwidrigen Überschwänglichkeit auftrat mit Investitionen im Wohnungsmarkt und den angeschlossenen Finanzindustrien, die sie stützen ie. Investitionen emporragten gut über, was rational gerechtfertigt rz und führten zu profunde Effekte, als der Markt einstürzte. Viele Male, wenn Investoren ohne Rechtfertigung spekulieren, die sie Luftblasen der erhöhten Investition verursachen können, die schließlich sprengen, mit strengen Konsequenzen.

Vernunftwidrige Überschwänglichkeit ist auch der Name eines Buches 2005 durch Robert J. Shiller, ein Professor der Volkswirtschaft an der Universität von Yale. Die Phrase bleibt als Stichwörter weithin bekannt, die eine Vorsichtsgeschichte der Effekte des Sachverständigengutachtens über die Investierung erwähnen. Zusätzlich bleibt es eine Beschreibung der Betrachtung ohne rationale Einschätzung.