In der Finanzierung sind was Qualitätswahlen?

Wahlen alias austauschen, sind- Qualitätswahlen Investitionen, die die Verkäuferwahlen anbieten, wenn sie zu den Leistungen kommt, die mit Schatzanweisungs- oder SchatzobligationTerminkontrakten verbunden sind. Welche Wahlen gewählt, müssen mit den Ausdrücken und den Bestimmungen übereinstimmen, die den Vertrag zwischen dem Kunden und dem Verkäufer regeln. Diese Annäherung fordert die Entscheidung, ob der Kunde ein Zahler der örtlich festgelegten Rate oder ein Empfänger der örtlich festgelegten Rate ist.

Um die Wahlen zu verstehen, die mit Qualitätswahlen verbunden sind, ist- es wichtig zu greifen wie Schatzobligationen und Schatzanweisungen strukturiert. Schatzobligationen sind die Schuldendienste, die von der Regierung der Vereinigten Staaten herausgegeben. Die Bindungen tragen einen örtlich festgelegten Zinssatz und erfordern normalerweise mehr als 10 Jahre, um zu reifen. Zinszahlungen berechnet auf einer halbjährlichen Basis, mit dem Einkommen vom Interesse abhängig von Steuern auf nur der Bundesebene. Schatzanweisungen haben auch fest verzinsliche Rate und reifen zu einem bestimmten Zeitpunkt zwischen einem Jahr und 10 Jahren. Wie die Schatzobligation erwirbt die Anmerkung Interesse alle sechs Monate und ist abhängig von Bundessteuern aber nicht Zustand oder Kommunalabgaben.

Innerhalb des Bereichs der Vereinbarung, die den Kauf der Qualitätswahlen regelt, kann der Verkäufer feststellen, wenn der Kunde ein Zahler der örtlich festgelegten Rate oder ein Empfänger der örtlich festgelegten Rate ist. Im Falle der Schatzobligation arbeiten der Empfänger mehr oder weniger als Kaufoption, während der Zahler die nach einer gesetzten Wahl sein. An etwas spezifiziertem Punkt während des Lebens der Sicherheit, hat der Kunde die Wahl des Eintragens der spezifizierten Art des Tauschens umrissen vom Kunden. Als Ausgleich genießt der Kunde den Nutzen einer Wahlprämie auf den Qualitätswahlen, die in hohem Grade ist- - konkurrierend. Diese Prämie erlaubt dem Kunden, die Wahlen an etwas spezifiziertem Punkt während des Lebens des Vertrages, normalerweise mit der Möglichkeit des Erzielens eines annehmbaren Profites zu verkaufen.

Während Qualitätswahlen für alle betroffenen Parteien lukrativ sein können, gibt es noch die Notwendigkeit, der Vereinbarung nah zu betrachten, die die Verhandlung und die Anwendung des Interesses zum Nominalwert der Sicherheit regelt. Der Investor sollte sicherstellen, dass die Dauer der Bindung oder der Anmerkung annehmbar ist und dass der Zinssatz angemessen ist, bevor man mit der Vereinbarung fortfährt. Es gibt auch die Notwendigkeit, genau zu kennzeichnen wenn im Leben der Sicherheit, dass es möglich ist, die Option auszuüben, um zu verkaufen, wenn der Kunde feststellt, dass er oder sie so tun möchten.