Was anonym handelt?

Anonymer Handel ist eine Strategie, in der ein Kunde oder ein Verkäufer in der Handelstätigkeit engagiert, ohne seine oder Identität aufzudecken. Diese Annäherung verwendet manchmal von den hochrangigen Investoren als Weise, Investitionen zu handhaben, ohne viel Interesse zu verursachen vonseiten anderer Investoren. Infolgedessen in der Lage ist der Investor, Handel durchzuführen, ohne viel Betrachtung betreffend die Gründe hinter jenen Verhandlungen zu verursachen, und etwas Grad oder Tumult innerhalb des Marktes vielleicht zu verursachen.

Die Fähigkeit, im anonymen Handel zu engagieren erfordert gewöhnlich, dass den Investor ein als weithin bekanntes und vielleicht well-regarded Mitglied der Investitionsgemeinschaft gilt. Einem beglaubigten Investor, der bekannt, um mit Investitionen tüchtig zu sein, häufig geleistet die Fähigkeit, Handel auf verschiedenen Märkten anonym zu leiten. Einem institutionellen Anleger kann auch erlaubt werden, im anonymen Handel zu engagieren, besonders wenn die Art des Handels das Potenzial hat, eine schädliche Wirkung auf dem Markt zu haben. Kleine Investoren nicht normalerweise versehen mit der Gelegenheit, anonym zu handeln, da die Art ihres Handels wahrscheinlich ist, keine Art Massenbetrachtung unter anderen Händlern zu verursachen.

In einigen Fällen ist der Wunsch, im anonymen Handel zu engagieren, das Potenzial des Verursachens der Betrachtung herabzusetzen, die schließlich einen schädlichen Effekt auf den Aktien hat, die vom Händler gekauft oder verkauft. Z.B. wenn ein weithin bekannter Händler eine Entscheidung trifft, um alle seine oder Anteile eines gegebenen Vorrates zu verkaufen, können andere spekulieren, dass der Wert jener Anteile imist Begriff zu fallen oder dass die Korporation, die jene Anteile herausgibt, imist Begriff, auf ernste Finanzschwierigkeiten zu stoßen. In Erwiderung auf die Betrachtung hetzen andere Investoren, um ihre Anteile zu verkaufen, die dann den Preis veranlaßt zu fallen und den Markt mit Anteilen überschwemmt, dass wenige Investoren bereit sind zu kaufen. Gewöhnlich sehen einige Investoren durch die Betrachtung und unternehmen Schritte, um die Anteile während noch zu einem niedrigen Preis zu kaufen und profitieren schließlich von der Betrachtung, die durch das Anfangsdumping verursacht. Andere erleiden beträchtliche Verluste resultierend aus jenen Betrachtungen.

Von dieser Perspektive ist die Fähigkeit bestimmter Investoren, im anonymen Handel zu engagieren für alle betroffenen Parteien vorteilhaft. Der Investor, der den Handel durchführt, muss nicht mit anderen betroffen werden, die die Motive hinter dem Auftrag schätzen, und der Markt leidet nicht resultierend aus den Investoren, die zu den unbefugten Zusammenfassungen springen. Gleichzeitig vermeiden einzelne Investoren Verluste, die resultierend aus der Betrachtung auftreten können und können fortfahren, an GebäudePortefeuilles von Anlagepapieren zu arbeiten, die sie unterstützen, wenn sie ihre Finanzziele erzielen.