Was bedeutet es „sich verfängt ein fallendes Messer“?

Zu sich ein fallendes Messer zu verfangen ist eine Phrase, die wenn es Terminologie um investiert eine riskante Anlagestrategie zu beschreiben verwendet wird. Wenn Sie einen Vorrat kaufen, der drastisch in Wert senkt, tun Sie so in den Hoffnungen, die er zurückprallt, kurz nachdem Sie ihn kaufen. Die Gefahr, beim Versuchen, sich ein fallendes Messer zu verfangen ist, dass der Vorrat fortfährt zu fallen und Sie veranlaßt, Geld auf einer in zunehmendem Maße wertlosen Investition zu verlieren. Die Phrase ist eine Metapher, die auf der Idee basiert, dass, wenn Sie buchstäblich versuchen, dich ein fallendes Messer zu verfangen, Sie Ihre Hand schneiden können.

Experten glauben, dass neue Investoren höchstwahrscheinlich zu versuchen, sich ein fallendes Messer zu verfangen sind, da es Ihnen erlaubt, zu einem niedrigen Preis zu kaufen. Jedoch kann es eine Drohung zu den Investoren auch sein, die einer langfristigen Strategie folgen, wie sie annehmen können, dass ein absinkender Vorrat schließlich sich herum dreht. Das Versuchen, sich ein fallendes Messer zu verfangen kann langfristig sich auszahlen, aber es ist ein berechnetes Risiko. Wenn Sie eine große auf lagermappe haben, kann ein bestimmter Betrag Geld für diese Vielzahl der Investition benutzt werden, aber es ist in hohem Grade riskant, einen großen Anteil Ihren Investitionen von dieser Art sein zu lassen.

Wenn Sie planen, ein fallendes Messerauf lager zu investieren, sollten Sie einige Faktoren sorgfältig betrachten. Zuerst können Sie möchten nachforschen, wie lang der Vorrat gefallen ist und warum er fällt. Nach Ansicht einiger Experten finden viele freien Fälle statt, als ein Vorrat zuerst im Wert überschätzt wurde, und sind ein Resultat des Marktbalancierens. Sie müssen auch herausfinden, wenn es Mittlerfreier Fall ist oder zum Schlagen der Unterseite seines Wertes nah ist. Diese kann eine Vermutung wirklich sein, aber, einen allerniedrigsten Vorrat zu kaufen ist ein viel niedrigeres Risiko als eins, das nur beinahe gefallen ist, insoweit es wird.

den Tendenzen der ähnlichen Aktien nah betrachten kann Ihnen helfen, festzustellen, ob der Vorrat ein fallendes Messer oder ist, die bereits den Boden geschlagen hat. Versuchen, festzustellen, wenn der Fall an den Firmaverfahren wie Skandalen oder Managementänderungen liegt oder wenn es eine Markt-breite Ausgabe ist. Diese Strategie kann Ihnen helfen, die Wahrscheinlichkeit eines Rückstosses das auf Lager festzustellen. Kleinunternehmenausgaben wie eine Managementänderung lösen wahrscheinlich schnell und Resultat in einem Rückstoß, während Markt-breite Ausgaben zum Beschluss viel länger dauern können.

Um sich ein fallendes Messer ohne Schlusses Geld zu verfangen das Glück, Mut und guten Markt erfordern, die ausgebufft sind. Fallstrategien werden nicht für die mit nur einer kleinen Menge Geld empfohlen, um zu investieren oder eine undiversified Mappe. Jedoch für Investoren, die den Markt als Spiel sowie ansehen, bilden eine Finanzgelegenheit, das Risiko und die Wahrscheinlichkeit, die betroffen sind, dieses eine attraktive Strategie.