Was gekostet Synergie?

Kostensynergie ist ein Ausdruck, der häufig in Verbindung mit der Fusion von zwei verwendet oder mehr Firmen. Während sie auf Fusionen bezieht, mit.einbezieht Kostensynergie dem Unterschied bezüglich der Betriebskosten, sobald t die Fusion komplett ist. Die Idee ist, die Menge der Sparungen, die das eben vermischte Wesen indem es genießt, Betriebe an den verschiedenen Anlagen kombiniert, und der Rationalisierung von Betriebsprozessen als festzustellen Mittel von leistungsfähiger using die Betriebsmittel der ehemaligen unterschiedlichen Wesen. Dieser Ausdruck ist häufig benutzt, Aufmerksamkeit auf eine bedeutende Menge Sparungen in den Betriebskosten zu lenken, beim gleichzeitig Setzen der positivsten Drehbeschleunigung auf die Tatsache, die die Fusion die Beseitigung von Jobs und vielleicht den Closing einiger Anlagen ergibt.

Kostensynergie erzielt gewöhnlich, indem man die erfolgreichsten und leistungsfähigsten Prozesse jeder Firma kennzeichnet, die mit der Fusion beschäftigt gewesen, und Wege findet, jene Prozesse auszun5utzen. Dieses bedeutet im Allgemeinen, dass einige Funktionen, die einmal in einer Position behandelt, die durch eins der Unternehmen besessen, auf eine Position verschoben werden können, die von einem der anderen Unternehmen übernommen. Manchmal bekannt, wie glättend, ist die Idee, die Gesamt-Leistungsfähigkeit des Produktionsprozesses zu erhöhen und macht es möglich, Kosten zu verringern und das neu erstellte company’s Endergebnis zu erhöhen.

Einer der Effekte dieser Art der Stromlinienverkleidung, zum einer positiven Kostensynergie zu erzeugen ist, dass die kombinierte Belegschaft der vermischenfirmen häufig verringert. Dieses kann kommen ungefähr passend zum Closing der Anlagen, die im Allgemeinen die gleichen Aufgaben wahrnehmen, und zur Zentralisierung jener Funktionen bei einer Position. Zu anderen Malen kann die Annahme der neuen Verfahren bedeuten, dass bestimmte Aufgaben mit weniger Arbeit durchgeführt werden können und sie notwendig bilden, einige Jobpositionen zu beseitigen. Änderungen dieser Art nicht nur Affektarbeiter, aber können Verkleinerungen in der Zahl Aufsichtskräften und anderen Arten Mittelstufenmanager auch bedeuten.

Es ist nicht ungewöhnlich für Ausdrücke wie Kostensynergie, in den Pressekommuniqués oder sogar in den internen Kommunikationen verwendet zu werden, wenn es die Pläne gibt, zum irgendeines Aspekts der Geschäftsoperation zu rationalisieren. Durch den Versuch, mehr auf den positiven Aspekt des Verbesserns der Finanzstabilität der Firma zu richten und kleiner auf der Tatsache, dass Jobs beseitigt, darstellt die Firma die Änderungen als schließlich in den besten Interessen der langfristigen Finanzstabilität der Firma -. Es gibt normalerweise irgendeine Implikation, dass alle Angestellten, die mit der Firma bleiben, ein hochgradiges der Arbeitsplatzsicherheit genießen, mindestens bis die nächste Runde der Stellenstreichungen stattfindet.