Was investiert Active?

Die aktive Investierung ist eine Strategie des Kaufens und des Verkaufs der Produkte in der schnellen Reihenfolge, um temporäre Marktlagen zu nutzen. Obwohl der Prozess in hohem Grade rentabel sein kann, kann es in hohem Grade riskant auch sein. Während viele Investoren einen Langzeitansatz zum Kaufen nehmen, ist dieses nicht der Fall mit der aktiven Investierung.

Einige verschiedene Produkte können mit der aktiven Investierung benutzt werden. Während Aktien kommen, als einer von den allgemeinsten zu kümmern, kann es mit Bindungen, Gebrauchsgütern, ausländischer Währung und Immobilien auch getan werden. Einige von denen, wie handelnaktien und Gebrauchsgütern, können verhältnismäßig schnell und leicht getan werden. Handelnde Immobilien können eine beträchtlich längere Zeit nehmen, einfach, weil der Prozess, der betroffen ist, arbeitsintensiver und Zeit raubend ist. Immobilien können noch gelten als eine aktive Investition jedoch einfach, weil die Zeitspanne, das sie mit einem Inhaber bleibt, beträchtlich kürzer als der Durchschnitt ist.

Es gibt keine feste Richtlinie hinsichtlich, wenn etwas eine aktive Investition wird. Im Allgemeinen halten auf eine Sicherheit oder eine Investition für Tage oder Wochen, eher als Monate oder Jahre, kann es eine aktive Investition bilden, aber die Definition ist relativ. Oftmals erfordert die Activeinvestierung die Herstellung einigen Handel ein Tag, besonders in den Gebrauchsgütern oder in den Devisenmärkten. Diese sind in hohem Grade flüssig und ändern sehr schnell, abhängig von Bedingungen.

Viele aktiven Investoren können im passiven oder in der langfristigen Investition auch engagieren. Für einiges ist das Geld, das in der aktiven Investierung benutzt, Geld, das sie bereits festgestellt sie konnten verlieren haben. In diesem Sinne ist es ganz wie das Ausgabengeld, das ein Spieler zum Kasino nehmen kann. Der Unterschied ist, selbstverständlich abhängt die Activeinvestierung nicht vom Glück t, aber eher vom In der Lage sein, verschiedene Marktlagen zu deuten. Das Geld in einer IRA oder in 401 (k) ist Geld, das der aktive Investor erwartet, für Ruhestand zu benutzen.

Es gibt Zeiten, als die Activeinvestierung ein wenig Glück mit.einbeziehen kann. Meistens ist Glück eine Sekundärbetrachtung zum Halten eines scharfen Auges auf den Märkten. In den Jahren können bestimmte Ansagen oder Tendenzen einfacher sein vorauszusagen. Z.B. kann eine Ansage einer Fusion von zwei Firmen den Vorrat von einem zu steigen oder vom anderen veranlassen zum zu fallen. Ein erfahrener Investor weiß, ist welches die klügere Investition. So kann der Investor, der weiß, wann diese Sachen neigen zu geschehen, sein, auf Gelegenheiten zu springen.

Zusätzlich zum Wissen, wann man, die aktive Investierung erfordert die Fähigkeit, zu wissen kauft, wann man außerdem hinausgeht. Die meisten aktiven Investoren aufpassen ihre Produkte sehr sorgfältig und haben eine bestimmte Schwelle im Verstand. Sobald das erreicht, ausgelöst ein Verkauf st. Der Investor hat wahrscheinlich eine Profitschwelle und eine Verlustschwelle, das letzte Sein, wann man schließlich verkauft, wenn die Investition anfängt, Geld zu verlieren.