Was investiert das Pro - und - Betrug von sozial verantwortlichem?

Die sozial verantwortliche Investierung erlaubt Einzelpersonen zur Investition in den Firmen, die ihren persönlichen Glauben befolgen. Dieses garantiert, dass Firmen, die im Verhalten sich engagieren, das zur Sozialgerechtigkeit konträr ist, nicht soviel wie andere Firmen profitieren. Pro zur sozial verantwortlichen Investierung umfaßt die Abstimmung für Geschäfte mit Dollarguthaben für Auslandsinvestitionen, die Förderung des korrekten Geschäftsverhaltens und den Versuch, eine Richtung von Ethik für Firmen herzustellen. Betrug kann Schlusse Investitionsrückkehr und die Verringerung der Gesamtrisikoabschwächung von einem möglicherweise kleineren Portefeuille von Anlagepapieren umfassen.

Einzelne Investoren engagieren häufig sich in der sozial verantwortlichen Investierung, also können sie Firmen fördern, an die sie glauben. Z.B. eine Firma, der Hilfen den Lebensunterhalt der ausländischer Arbeiter in anderen Ländern können als andere fördern günstige Möglichkeiten der Geldanlage wünschenswerter sein. Einzelne Investoren, die an Sozialgerechtigkeit glauben, treffen häufig die Investitionsentscheidungen, die auf diesen Arten von Politik oder von Tätigkeiten einer Firma basieren. Investoren empfangen den tatsächlichen Nutzen des Arbeitens, mit Firmen, zum der globalen Wirtschaft und des Auslands zu verbessern. Dieses alias wählt mit Dollar. Während Investoren ihre Investitionen in Firmen setzen, die sie sind sozial aktiv glauben, empfangen diese Firmen mehr Nutzen von dieser äußeren Investition.

Das Helfen verursachen eine Umwelt des korrekten Geschäftsverhaltens und Geschäftsmoral ist eine andere Weiseninvestorabstimmung mit ihren Dollar in der sozial verantwortlichen Investierung. Firmen, die im korrekten Verhalten und im Fokus auf mehr Tätigkeiten als Profiterzeugung sich engagieren, empfangen mehr Gelegenheiten, ihre Geschäftsoperationen zu verbessern. Andere Sektoren können den Nutzen sehen, der von einem Konkurrenten gewonnen wird und ihren Fokus auf sozial verantwortliche Geschäftsverfahren verschieben. Investoren haben dann eine Hand in der Schaffung eines besseren betrieblichen Umfelds und mehr Reichtum für alle Einzelpersonen herstellend, die nicht-monetären Nutzen von den sozial aktiven Firmen gewinnen.

Ein Betrug zur sozial verantwortlichen Investierung ist das Potenzial für niedrigere Investitionsrückkehr. Die Firmen, die an sozial verantwortlichen Tätigkeiten teilnehmen, können nicht imstande sein, Investitionsrückkehr zu maximieren, da alle, die in der Firma ernstlich ist, nicht hauptsächlich verwendet wird, um Profite zu erhöhen. Investoren verlieren dann Geld auf dem Kapital, das ausgegeben wird, um den Lebensunterhalt der Arbeitskräfte oder anderer Verwahrer zu verbessern mit einbezogen werden in das Geschäft. Jährliche Rückkehr senken bedeutet, dass Investoren ihre Investition in der Firma halten müssen, damit mehr Jahre die regelmäßige Rückkehr erwerben, die mit einem anderen Unternehmen verbunden ist.

Ein anderer Betrug zu dieser Anlagestrategie ist die Unfähigkeit, Risiko abzuschwächen. Wenige Firmen können in den sozial verantwortlichen Tätigkeiten sich engagieren. Wegen dieser kleineren Gruppe möglicher günstiger Möglichkeiten der Geldanlage, können Investoren höheres Investitionsrisiko erfahren. Die Firmen, die an sozial verantwortlichen Tätigkeiten teilnehmen, können das höhere Risiko wegen der untereren Bruttogewinnseitenränder auch haben. Dieses bildet häufig einzelne Investitionen riskanter; Investoren können nicht imstande sein, diese Risiken von den einzelnen Firmen abzuschwächen.