Was ist 401 (k) Plan?

401 (k) ist Plan eine Art Plan des qualifizierten Ruhestandes. Er gefördert gewöhnlich von einer Firma, obgleich es viele Wesen wie Schulen und gemeinnützige Organisationen gibt, die 401 anbieten (k) plant zu den Angestellten.

Eine Primärunterscheidung von 401 (k) ist Plan, dass er Angestellten anbietet, was als eine Gehaltsaufschubanordnung gekennzeichnet. Ein Gehaltsaufschub ist eine Menge von employee’s bezahlen, das aufgeschoben - das heißt die Steuer aufgeschoben - bis der Angestellte das Geld vom Plan zurücknimmt.

Der Nutzen zum Angestellten ist, dass Gehaltsaufschübe beigetragene Vorsteuer sind. Dieses senkt nicht nur das employee’s steuerpflichtige Einkommen, es spart möglicherweise Geld für den Ruhestand, der während der Arbeitsjahre steuerfrei ist, als eine Person im Allgemeinen in einer höheren Steuergruppe als das der Ruhestandjahre ist.

Zusätzlich zur Gehaltsaufschubeigenschaft viele 401 (k) zur Verfügung stellen Pläne einen zusammenpassenden Beitrag auf Teil, oder die ganze employee’s bezahlen Aufschübe. Es gibt verschiedene Formeln, die ein Arbeitgeber für den zusammenpassenden Beitrag verwenden kann. Es konnte ein Prozentsatz des Aufschubs sein, wie 50% des ersten 5% des aufgeschobenen Gehalts. Es konnte ein Dollar für Dollarbeitrag auch sein. Keine Angelegenheit die Formel, im Laufe der Zeit die zusammenpassenden Beiträge kann in große Balancen und ein bedeutender Nutzen wachsen zu den Teilnehmern an die 401 sein (k) Plan.

Ein anderer wichtiger Aspekt von 401 (k) ist Pläne der durch Gesetz, das sie im Entwurf nicht diskriminierend sein müssen. Neben dem Ausschließen des Anschlußes oder der nicht ansässigen Ausländer, kann eine Firma 401 im Allgemeinen nicht gründen (k) Plan, damit er für eine bestimmte Gruppe, wie Inhaber oder für spezifische Angestellte nur vorhanden ist. Jedoch gibt es Richtlinien, die die 401 zulassen (k) der Plan, zum der Angestellter zu erfordern, einige Stunden in einem Jahr zu bearbeiten. Seit Stunden kann die Anforderung nicht als grösser sein, 1000 pro Jahr, viele Teilzeitbeschäftigten noch geeignet sein teilzunehmen.

Wie irgendein Ruhestandplan die Hauptidee von 401 (k) ist Pläne, dass sie Einkommenpotential der langfristigen Investition liefern, das Teilnehmern ermöglicht, Anlagegüter für Ruhestand zu speichern. Das Sparungspotential zusammenzusetzen ist die Unzugänglichkeit des Geldes, sobald ein Teilnehmer bis die 401 beigetragen (k) Plan. Die Anlagegüter nicht leicht zurückgenommen nommen. Der Teilnehmer muss einen zulässigen Grund entsprechend den Richtlinien der employer’s 401 haben (k) Plan. Der allgemeinste zulässige Grund, der tadellos die Schwierigkeiten des Rückzuges der Balance veranschaulicht, ist Endpunkt der Beschäftigung.

Zu das Zögern vermindern, das viele Teilnehmer über das Stecken ihres schwer verdienten Geldes in ein groß unantastbares Konto fühlen, viele 401 (k) umfassen Pläne eine Darlehenseigenschaft. 401 (k) erlaubt Darlehen Teilnehmern, Geld aus ihren 401 heraus zu nehmen (k) Konto. Gewöhnlich kann das Darlehen aus jedem möglichem Grund genommen werden. Es gibt Beschränkungen auf der Menge des Darlehens, und das Darlehen muss gegründet werden, damit der Teilnehmer das Darlehen regelmäßig zurückerstattet. Der Nutzen zum Darlehen ist, dass der Zinssatz immer angemessen ist, und die Rückzahlungen - einschließlich Interesse - geht zurück in das participant’s Konto.

Die meisten Industriefachleute zustimmen dem n, der one’s Geld von 401 zurücknimmt (k) sollte Plan als letzter Ausweg nur erfolgt werden. Die Steuerverzweigungen sind schwer, und der Schaden des Einkommens, das möglich ist, indem er one’s Kontobalance verringert, ist erheblich. 401 (k) sollte Plankonto als genau behandelt werden, was es ist - eine Zeitdauerruhestand-Sparungslösung.