Was ist 401 (k) Zurücknahme?

Die 401 (k) ist Zurücknahme der Prozess des Entfernens der Kapital von einem vorhandenen Plan 401k. Während sie beabsichtigt, als Ruhestandplan zu arbeiten, kann eine frühe Zurücknahme von einem vorhandenen Plan aus einigen Gründen, einschließlich ändernde Arbeitgeber oder das W5ahlen einer vorzeitigen Pensionierung stattfinden. Abhängig von dem Alter der Empfängers, gibt es die verschiedenen Wahlen, die mit 401 verbunden sind (k) Zurücknahme.

Für Leute, die 401 w5ahlen (k) Zurücknahme vor dem Erreichen des Alters von 59 Â ½, gibt es die Wahl des Rückzuges der gesamten Balance der Kapitals in einer Pauschalsumme. Wenn diese Wahl vorgewählt, zurückhält der Verwalter der Kapitals einen Prozentsatz der Balance ntsatz, um anwendbare Steuern zu zahlen. Es gibt normalerweise einen zusätzlichen Prozentsatz, der als Strafe für den Rückzug der Kapital als Barentnahme vor erreichendem Ruhestand zurückgehalten. Während der Prozentsatz, der für Steuern zurückgehalten, gegen die Einkommenssteuer gezählt, die während des Zeitraums passend ist, gezählt die Strafe nicht in Richtung zu irgendwelchen passenden Steuern.

Leute zwischen dem Alter von 59 Â ½ und von 70 Â ½ haben auch die Wahl des Rückzuges der Balance des Kontos in einer Pauschalsumme. Es gibt noch das Zurückhalten für Steuern, aber, es sei denn es in hohem Grade ungewöhnliche Umstände gibt, auferlegt keine Strafgebühr gt. Wie mit jedermann, das 401 leitet (k) Zurücknahme bevor dem Erreichen, kann das Alter von 59 Â ½, Personen in dieser Altersklasse die Menge auch zählen, die für Steuern in Richtung zu allen möglichen Steuern zurückgehalten, die während des Zeitraums passend sind.

Für jedermann, das über dem Alter von 70 Â ½ ist, abgezogen Steuern von der Menge der 401 e (k) ist Zurücknahme, aber dort keine erreichte Strafe. Wie die anderen zwei Altersklassen kann die Menge, die für Steuern zurückgehalten, in Richtung zur Gesamtsteuerschuld während des laufenden Zeitraums gezählt werden.

Leute alles Alters haben ein paar andere Wahlen mit 401 (k) Zurücknahme. Eins ist, vorhandene Ruhestandpläne mit dem vorhergehenden Arbeitgeber in place zu lassen. Im Verstand dort halten ist normalerweise ein Mindestbetrag, der in der Kapital sein muss, um dies zu tun. Wenn eine erforderliche minimale Verteilung mit einem 401k stattfindet, das mit einem vorhergehenden Arbeitgeber gelassen, bis zur Hälfte Zurücknahmemenge kann für Steuern zurückgehalten werden.

Eine abschließende Wahl mit 401 (k) bringt Zurücknahme einfach die Balance der Kapitals vom vorhandenen Plan auf einen neuen Plan, wie Einschreiben im Plan 401k, der von einem neuen Arbeitgeber angeboten oder Entscheiden, einen individuellen Sparplan zur Altersabsicherung oder eine IRA herzustellen. Jedoch sollte es gemerkt werden, dass es normalerweise notwendig ist, die erforderliche minimale Verteilung der Wahl zu nehmen ist, das Geld aus 401 heraus zu verschieben (k) Plan und in eine IRA.