Was ist APY?

Der jährliche Prozentsatz-Ertrag (APY) ist ein Finanzwerkzeug, das benutzt, um zu ermitteln, wie viel eine Ablagerung Ihnen erwirbt. Ein APY ist eine standardisierte Weise des Vergleichens von Investitionen. Als Verbraucher wünschen Sie Ihr Geld an seinem Besten für Sie arbeiten, und dieses Mittel es setzen, wo es das beste APY empfängt.

Das APY ist der Ertrag, den Ihre Ablagerung über dem Ausdruck eines Jahres erwirbt. Es bezieht auf Ihr erworbenes Einkommen, und einer der wichtigsten Aspekte des Wählens von einer Bank, in der, Ihr Einkommen niederzulegen, es sicherzustellen ist, hat ein hohes APY. Das APY ist einzigartig, weil es in Betracht zusammensetzen nimmt. Das Zusammensetzen ist der Prozess des Empfangens des Einkommens auf Ihrem Einkommen. Das veranschlagene APY erklärt Ihnen, wie viel Sie wirklich auf Ihrem Geld bilden, während einige andere Weisen der Veranschlagung einer Rate nicht notwendigerweise dieses berücksichtigen.

Das APY ist im Allgemeinen für Konten mit häufigeren zusammensetzenden Zeiträumen höher. Sie sollten Ihre Finanzierungsgesellschaft fragen, wie oft sie zusammensetzen. Wenn Ihr Geld täglich anstelle von Monats oder vierteljährlich zusammengesetzt, dann empfangen Sie ein besseres APY.

Es gibt auch verschiedene Weisen, in denen Sie Ihr persönliches APY aufblasen können. Alle Ihre Anlagegüter betrachten als eins, eher als als unterschiedliche Investitionen. Wege finden, zu überprüfen, ob Ihr ganzes Geld so häufig wie möglich zusammensetzt.

Die Formel für die Berechnung von APY ist APY = (1+r/n) n - 1, wo r der Zinssatz in seiner dezimalen Form (z.B., eine Rate von 6.75% ist, geschrieben als 0.0675) und n ist die Zahl des Zusammensetzens von Zeiträumen pro Jahr (z.B., 4, wenn die Rate Vierteljahresschrift zusammensetzt). Diese Formel ist alias die wirkungsvolle Jahresrate (EAR)berechnung.

Das Zentralbank-Regelung DD zu mehr Information über APY Berechnungen heraus überprüfen.