Was ist Agrarkredit?

Agrarkredit ist ein Finanzausdruck, der die Darlehen und auf andere Arten Gutschrift verlängert zu den landwirtschaftlichen Zwecken sich bezieht. Viele Regionen haben Agrarkreditsysteme, die die Expansion und das anhaltende Überleben der Bauernhof- und Viehbestandbetriebe fördern. In einigen Fällen kann Agrarkredit von den Landwirten verwendet werden, um Nichtfarmeinzelteile, wie Gehäuse und Infrastruktur zu kaufen.

Nahrung zur Verfügung zu stellen ist eine der Hauptverfolgungen jedes erfolgreichen Landes; ein Land, das nicht sich einziehen kann, ist von den externen Quellen ewig abhängig, die mehr kosten können und eine Region weiter in Schuld tauchen können. In der Anerkennung der wertvollen und kritischen Arbeit, die in der landwirtschaftlichen Industrie erledigt wird, beaufsichtigen viele Regierungen spezielle Gutschriftabteilungen, die nur die Landwirtschaft und die in Verbindung stehenden Verfolgungen beschäftigen. Indien, Russland, die meisten europäischen Nationen, Kanada und alle Vereinigten Staaten haben lange Geschichten mit Agrarkreditsystemen.

Abhängig von der Region gibt es einige verschiedene Arten Agrarkredit vorhanden. Einige Darlehen werden spezifisch in Richtung in Richtung den neuen Landwirten und zu den Viehzüchtern übersetzt, die ein neues Landwirtschaftgeschäft eröffnen und Startkapital für Land, Versorgungsmaterialien und Löhne benötigen. Andere werden für hergestellte landwirtschaftliche Geschäfte bedeutet, die schauen, um auf den gegenwärtigen Stand von Betrieben zu erweitern. Einige Agrarkreditdarlehen sind die emergency verlängerten Darlehen nachdem Naturkatastrophen, um zu helfen, schnelle Reparaturen durchzuführen und einen Bauernhof oder eine Ranch zu den Betriebsbedingungen wieder herzustellen. Darlehen können für junge Landwirte vorhanden auch sein, oder die betrachteten sozial benachteiligtes wegen des rassischen oder Geschlechtsvorurteils.

Es gibt notwendige Anforderungen, die für eine Agrarkreditverlängerung entsprochen werden müssen, gerade wie mit jedem möglichem Darlehen. Geldnehmer stimmen einer Rückzahlunglänge zu, müssen regelmäßig zeitlich geplante Zahlungen leisten und zahlen normalerweise einen Zinssatz auf dem Darlehen. Da diese Gutschriftprogramme existieren, um Landwirten zu helfen fortzufahren zu wachsen und zu folgen und normalerweise im Interesse der Region sind, können Zinssätze auf landwirtschaftlichen Darlehen als auf Darlehen von den privaten Bänken niedriger sein. Informationen und Formen für Agrarkreditanwendung können auf landwirtschaftlichen Web site der Regierung normalerweise gefunden werden.

An den Tagen einer erweiternden globalen Gemeinschaft, versuchen viele gemeinnützigen und Regierungsorganisationen, die Idee des Agrarkredits zu sich entwickelnden Nationen zu verbreiten. Indem Sie einer armen Nation helfen, die Landwirtschaft und Infrastruktur, Verhungernniveaus verbessern kann unten gehen, können Beschäftigungsquoten sich erhöhen, und Entwicklungsgebiete können autarker werden. Häufig kommen diese Beihilfe und Darlehen mit bestimmten Anforderungen, wie Haftfähigkeit, Praxis und Klimastandards zu bearbeiten. Einiges nicht-profitiert haben sogar die Einstellungsprogramme, die als Mikrodarlehen bekannt sind, die wohlhabenderen Spendern erlauben, einen spezifischen Geldbetrag zu einem Landwirt in einer sich entwickelnden Nation während eines kurzen Zeitraums auszuleihen.