Was ist Aktionär Mehrwert?

Der Mehrwert Aktionär (SVA) ist gerade One-way des Messens, ein welcher Firmavorrat im Allgemeinen Wert zu den Aktionären ist oder, wie es wahrscheinlich ist, die auszugleichen, die Geld in es investieren. In SVA Pro finanzieren nehmen den betrieblichen Nettogewinn nach Steuer (NOPAT) und subtrahieren die Kosten von Billigkeit. Dieses hilft, ein “value† für die Firma, obwohl ein ein wenig subjektives zu zeigen. Es kann schwierig scheinen, aber die Grundidee hinter SVA ist diese: dass, damit eine Firma wirklich für seine Aktionäre, Billigkeitsrückkehr (Profite) müssen Billigkeitskosten, den Gesamtwert übersteigen der nicht amortisierten Aktien sorgt.

Die Geschichte auf dem Mehrwert Aktionär ist, dass General Electric’s Jack Welch half, die Idee zu popularisieren, bevor er später sie verließ. Einige Finanzexperten können ein Aktionärmehrwertwertsystem in der hohen Achtung halten; andere können nicht. Das SVA ist gerade ein allgemeines Wertmaß, das helfen kann, zu zeigen, wie Billigkeit gegen reale Profite von einer Firma ausgeglichen ist.

Ein Aktionärmehrwertmaß basiert auf belasteten durchschnittlichen Kosten der Kapitalbeschaffung (WACC). Denen außerhalb der Finanzindustrie, kann dieser Ausdruck außerdem erschwert scheinen. WACC ist im Wesentlichen die “balanced† Schätzung der verschiedenen Kosten der Kapitalbeschaffung. Stammaktien, bevorzugter Vorrat, Bindungen und langfristige Verbindlichkeit sind alle verschiedene Arten von Kosten der Kapitalbeschaffung Kategorien für ein Geschäft. Belasteten durchschnittlichen Kosten der Kapitalbeschaffung Paradigma garantieren, dass diese ziemlich bewertet werden.

Eine andere Art Maß Unternehmensrückkehr zu den Aktionären ist eine Marktmehrwerteinschätzung. Im Mehrwert Markt (MVA), nimmt der Rechner alles “capital claims† gegen den Marktwert einer company’s Schuld und der Billigkeit. Das MVA ist ein häufig benutztes Werkzeug für das Betrachten, wie eine Firma Profit zu den Aktionären zurückbringen konnte.

Alles oben genannte ist ein Teil Handeln von “due diligence† auf einer Firma. Investoren verwenden diese Arten der Werkzeuge, um hervorstehender Rückkehr realistisch zu betrachten, bevor sie eine Firma akzeptieren. In den modernen Zeiten hat die Anwendung höheren Mathe zu den Geldmärkten zu eine viel grössere Vielzahl der Einzelteile wie SVA und MVA geführt, die denen mit Geld helfen, um Wahlen nach der Zuweisung dieses Geldes in Richtung zu den Investitionen offenbar zu betrachten, die sich auszahlen. Nicht alle Händler und Investoren verwenden SVA, aber es kann nützlich gerade sein, zu sehen, dass eine Firma sein eigenes Geld verdienen und auf seinen eigenen zwei Beinen stehen kann.