Was ist allgemeine Haftpflichtversicherung des Arbeitgebers?

Employer’s ist allgemeine Haftpflichtversicherung eine Form der Versicherungsdeckung, die die Firma schützt, im Falle dass ein Klient oder ein Mitglied der Öffentlichkeit an den Maßnahmen geschädigtes liegt, die durch das Geschäft oder einen Repräsentanten dieses Geschäfts ergriffen. Die Abdeckung umfaßt gewöhnlich auch Schaden der Öffentlichkeit oder des Privateigentums, die gestützt, während ein direktes Resultat der Tätigkeiten der Versicherten während engagiert in einem Geschäft mit der verletzten Partei party. In vielen Nationen tragen Geschäfte aller Größen mindestens irgendeine Form employer’s der allgemeinen Haftpflichtversicherung, wenn der Betrieb des Geschäfts regelmäßige Interaktion mit Kunden oder der Öffentlichkeit im Allgemeinen erfordert.

Wie mit allen Arten Haftpflichtumfang, employer’s versieht allgemeine Haftpflichtversicherung Kapital für Behebung, im Falle dass jemand resultierend aus Leitgeschäft mit der Firma verletzt. Versicherungsdeckung dieser Art begrenzt nur nicht auf Firmen, die Waren oder Dienstleistungen herstellen und sie direkt an die Öffentlichkeit verkaufen. Einzelhändler tragen häufig Haftpflichtversicherung, die sie im Falle eines Kunden schützt, der eine Art Verletzung stützt, beim Einkauf, vielleicht, indem es auf einem vor kurzem gewischten Fußboden oder durch den Einsturz einer Anzeige gleitet. In einigen Ländern kann der Verkauf von Waren, die defekt sind und zu eine Verletzung für den Kunden führen, in den Ausdrücken der Politik auch bedeckt werden.

Eine große Auswahl der Arbeitgeber profitieren von tragender employer’s allgemeiner Haftpflichtversicherung. Sogar mögen Kleinbetriebe Klempner, Elektriker, und Maler können von dem Sichern und dem Beibehalten dieser Art der Abdeckung profitieren. Größere Konzerne wie Aufbauunternehmen, Ölkonzerne und Hersteller der verschiedenen Waren und der Dienstleistungen sind auch wahrscheinlich, die Versicherung zu tragen. In vielen Nationen einstellen Regierungsregelungen die Standards für die Abdeckung n und erfordern, dass bestimmte Arten von Geschäften mindestens einen Mindestbetrag Haftpflichtversicherung beibehalten, um Betrieb in diesem Land fortzusetzen.

Während die Ausdrücke ein wenig von einer Nation zu anderen unterscheiden, umfassen die meisten Formen employer’s der allgemeinen Haftpflichtversicherung die Schäden, die durch ein Gericht eines Zivilklägers zugesprochen, der eine Art Verletzung wegen der Tätigkeiten der Firma stützte. Es ist nicht ungewöhnlich, damit die Versicherungsversorger versuchen, über eine Regelung mit der verletzten Partei im Voraus zu verhandeln und häufig die Zeit und die Kosten vermeiden, die wenn es den Anspruch geverursacht, vor Gericht bringt. Regelungsangebote sollten mithilfe eines Rechtsanwalts oder anderen Rechtsberaters ausgewertet werden, besonders wenn die gestützte Verletzung das Potenzial hat, zusätzliche Probleme für die verletzte Partei im Leben später zu verursachen.