Was ist Angestellt-Vergütung?

Es ist manchmal notwendig für einen Angestellten, auf bestimmte Unkosten zu nehmen, um Geschäft auf einer täglichen Basis zu leiten. Einen persönlichen Träger zu fahren, um Firmabotengänge laufen zu lassen oder Kundenbesuchkundenbesuche zu bilden ist manchmal notwendig, aber es kann teuren Unkosten sein, wenn ein Belegschaftsmitglied für sie auf seinen Selbst zahlen muss. Gelegentlich können Einzelpersonen Bürozubehöre kaufen oder Materialien für eine Kampagne aufheben oder persönliche Kapital projektieren und einsetzen auch müssen, um für die Einzelteile zu zahlen. Wenn diese Arten von Unkosten auftreten, anbieten die meisten Firmen Angestelltvergütung n.

Zusätzlich zu den fühlbaren Geschäftskäufen sind lokale Spielraumkosten häufig auf einem Unkostenreport für Angestelltvergütung enthalten. Ausgleich für Meilenzahl, Parkengebühren und ähnliche Unkosten qualifiziert normalerweise. Ebenso zurückerstattet unterwegs geschäftsverwandter Spielraum auch häufig tattet. Nebensächlichkeiten wie Flugpreis, Taxifahrten, Gratifikationen, Mietautokosten, Hotelunterbringungen und heraus speisen an den Gaststätten können alle unter Ausgleichsplan eines Arbeitgebers umfaßt werden.

Belegschaftsmitglieder sollten es einen Punkt die Angestelltvergütungpolitik verstehen lassen, bevor sie irgendwelche ihres eigenen Geldes, jedoch ausgeben. Eine Firma hat normalerweise spezifische Kriterien an der richtigen Stelle, die umreißt, welche Aufwendungen Geschäftseigentümer bereit sind, zu umfassen. Viele Unkosten müssen im Voraus genehmigt werden, um Leute am Abschließen der nicht autorisierten Käufe, wie ein neuer Büroschreibtisch und eine Firma dann erwarten zu hindern, für sie zu zahlen.

Da Geschäftseigentümer normalerweise interne Etats einstellen, können teure Einzelteile, die nicht autorisiert, eine sehr große Belastung auf die Finanzen einer Firma setzen. Leute, die nicht Angestelltvergütungpolitik folgen, sind wahrscheinlich, ihr Ersuchen um die gesunkene Rückzahlung zu haben. Die selben können für übermäßige Telefongebühren oder andere Kosten zutreffend auch sein, die eine annehmbare Genehmigung übersteigen.

Am Ende jedes Monats, angefordert Belegschaftsmitglieder normalerweise e, ihre Manager mit abgeschlossenen Unkostenreports zu versehen. Diese standardisierte Form ist, wo eine Einzelperson gewöhnlich auf alle Betriebsausgaben verzeichnet, die er während des Monats nahm. Er sollte den Grund für die Finanzausgabe und alle verbundenen Jobnummern oder andere Anzeigen einschließen, wenn sie auf einem spezifischen Klienten oder einem Projekt bezieht.

Alle entsprechenden Empfänge sammelten während des Monats sollten zum Angestelltvergütungantrag angebracht werden. Zusätzlich sollten alle mögliche schriftlichen Ermächtigungen für Überprüfung der vor-anerkannten, gesetzmäßigen Unkosten auch eingereicht werden. Vor dem Drehen in Reports und in die Empfänge, ist es klug für Belegschaftsmitglieder, Kopien von alles zu erstellen, falls die Schreibarbeit des Arbeitgebers überhaupt verloren oder verlegt.