Was ist Arbeitsproduktivität?

Arbeitsproduktivität ist ein Verhältnis einzugeben des Ausganges, das verwendet werden kann, um Wirtschaftswachstum, technischen Fortschritt und Arbeitskraft-Leistungsfähigkeit zu messen. Sie festgestellt durch das Nehmen eines messbaren Ausganges, wie Bruttoinlandsprodukt (GDP), denn eine Nation oder eine Anzahl von den Maßeinheiten ahl, die in einer Fabrik und im Vergleichen sie mit der Zahl den Stunden bearbeitet oder Arbeiterzahl eingestellt, um diesen Ausgang zu produzieren produziert. Es ist möglich, Produktivität für gesamte Nationen, spezifische Industrien oder einzelne Produzenten von Waren und von Dienstleistungen zu messen.

Einige Sachen reflektiert in den Arbeitsproduktivitätzahlen. Das erste ist die Menge der rohen Arbeit erfordert, um einen gegebenen Ausgang zu produzieren. Sobald Länder anfangen, Arbeitsproduktivität aufzuspüren, können sie sehen, wenn sie vorwärts oder umziehen. Verbesserungen in der Technologie, in der Arbeitskraftfähigkeit und in anderen Faktoren veranlassen Arbeitsproduktivität zu steigen. Dieses kann an einzelne Firmen auch wenden. Z.B. wenn eine Autofirma findet, dass es 12 Arbeitskräften 12 Stunden dauert, um ein Auto zu errichten und in sechs Monate zurückkommt, um zu sehen, dass es 12 Arbeitskräften sechs Stunden dauert, ist dieses eine Verbesserung in der Produktivität, die anzeigt, dass Fortschritt gebildet.

Arbeitsproduktivität kann Informationen über Lebensstandard auch aufdecken. Wenn viele Arbeitsstunden für Ausgang angefordert, kann diese armer Lebensqualität für Arbeiter entsprechen, da sie viel Zeit arbeiten aufwenden. Da die Produktivitätzunahmen und -arbeiter mehr Ausgang für weniger Arbeit erzielen, erhöht Lebensqualität. Aufstiege in der Arbeitsproduktivität können mit dem Wirtschaftswachstum auch entsprechen, das Löhne und Nutzen erhöht und mehr Verbesserungen für Arbeitskräfte bereitstellen.

Wenn normalerweise Produktivität nach einem gesamten Land, Gebrauch der Leute betrachtet, was als realer GDP bekannt. Dieses ist ein Bruttoinlandsprodukt, das auf Inflation eingestellt. Es lässt Länder sinnvolle zwischen Arbeitsproduktivitätrate an den verschiedenen Zeitpunkten vergleichen. Ohne Justage konnten die Nationen, die Inflation oder Deflation erfahren, irreführende Arbeitsproduktivitätzahlen haben.

Büros von Arbeitskräftestatistiken beibehalten normalerweise neue Daten bezüglich der Arbeitsproduktivität für Leute t, die interessiert sind, an, sie zu wiederholen. Diese können Zusammenbrüche durch Industrie einschließen. Aufgliedern Produktivität durch Sektor können aufschlussreiche Informationen zur Verfügung stellen, über die Industrien Verbesserungen erfahren und die nicht ht. Für einzelne Firmen kann Arbeitsproduktivität in den periodischen Reports und in anderen allgemeinen Freigaben der Informationen besprochen werden. Firmen sind häufig auf Produktivitätmeilensteine, wie Halbieren von Produktionszeit besonders stolz, und sie können diese zu den Aktionären und zur Öffentlichkeit ankündigen.