Was ist auf lagerverflüssigung von vermögenswerten?

„Auf lagerverflüssigung von vermögenswerten“ ist ein Ausdruck, der auf ausverkaufen teilt von einem spezifischen Vorrat in den bedeutenden Mengen sich bezieht. Manchmal kann ein Investor beschließen, sich in der Verflüssigung von Vermögenswerten zu engagieren, weil es eine gute Wahrscheinlichkeit gibt, dass der Wert der Anteile in naher Zukunft absinkt. Eine Verflüssigung von Vermögenswerten kann auch geschehen, weil der Investor Bargeld sofort benötigt, um eine Art Schuldkrise zu handhaben und den Investor effektiv zwingen, Anteile zu verkaufen, die er oder sie anders beschließen würden, in der Mappe beizubehalten. In den meisten Drehbüchern tritt Verflüssigung von Vermögenswerten auf, wenn unvorhergesehene Ereignisse auftreten, die es notwendig, den Vorrat schnellstmöglich zu verkaufen, um einen bedeutenden Grad an Verlust zu verhindern bilden.

Es gibt einige verschiedene Ansätze, zum von Verflüssigung von Vermögenswerten auf Lager. Freiwillige Liquidation findet statt, wenn der Preis der Anteile auf einen bestimmten Betrag fällt. An diesem Punkt weist der Investor den Vermittler an, den Vorrat zu verkaufen. Dieser Festpunkt ist normalerweise auf einem Niveau, das noch den ursprünglichen Kaufpreis für die Anteile umfaßt, aber hindert den Investor an der Verwirklichung viel auf die Art eines Verlustes, besonders wenn jene Anteile fortfahren, Entwertung, nachdem der Verkauf komplett ist.

Eine ähnliche Annäherung an auf lagerverflüssigung von vermögenswerten bekannt als unfreiwillige Verflüssigung von Vermögenswerten. In diesem Drehbuch kann der Verkauf durch eine Ermittlung durch die Maklertätigkeit ausgelöst werden, dass ein gegebener Vorrat imist Begriff, Hauptverluste zu erleiden. Um die Interessen der Maklertätigkeit zu schützen, wird der unfreiwillige Verkauf durchgeführt. Das Ergreifen dieser Maßnahmen hilft, die Maklertätigkeit vor dem Erleiden von Verlusten auf Investorkonten zu schützen, die resultierend aus der Änderung im Wert jener Anteile straffällig werden würden. Die einzige Weise, damit ein Investor diese Art der Verflüssigung von Vermögenswerten und des Falles zu den Anteilen eingeschaltet ist vermeidet, indem er Kapital dem Anlagekonto hinzufügt, das die Balance am Fallen in einen straffälligen Zustand verhindern würde.

Investoren können auf lagerverflüssigung von vermögenswerten als Strategie auch verwenden. Manchmal gewusst, wie ein Zeitanschlag und -verflüssigung von Vermögenswerten sich nähern, Anrufe dieser Methode für die Einstellung eines Preises, den der Vorrat innerhalb eines gegebenen Zeitrahmens erreichen muss. Wenn der Aktienpreis dieses Niveau erreichen nicht kann, wird ein Verkauf automatisch am letzten Abschlusstag dieses Zeitrahmens eingeleitet.

Firmen können in der auf lagerverflüssigung von vermögenswerten, entweder als volle oder teilweise Verflüssigung von Vermögenswerten auch sich engagieren. Dieses ist häufig der Fall, wenn ein Geschäft Bankrott macht oder irgendeine Art der Finanzschwierigkeit antrifft, die das Erzeugung der Kapital fordert, um bestehenden Kredit zu handhaben. Abhängig von den gegenwärtigen Regierungsregelungen, die auf Bankrott und Effektenbeständen bezogen werden, kann die Firma in der Lage sein, die auf lagerverflüssigung von vermögenswerten einzuleiten, ohne zu müssen, Zustimmung von seinen Aktionären zu erlangen. Annehmend, dass die Verflüssigung von Vermögenswerten genügend ist, die company’s Schulden zu umfassen, kann jedes mögliches Einkommen, dass bleibt, unter den Investoren verteilt werden.